Melanie Müller und Söhnchen Matty endlich zu Hause! Und schon geht's ab auf die Bühne

Leipzig - Endlich nach Hause! Am gestrigen Freitag ging es für Melanie Müller (31) und ihren neugeborenen Nachwuchs raus aus dem Krankenhaus und ab ins traute Heim.

Am vergangenen Sonntag brachte Melli Söhnchen Matty zur Welt.
Am vergangenen Sonntag brachte Melli Söhnchen Matty zur Welt.  © privat

Nun ist die inzwischen vierköpfige Familie wieder unter einem Dach vereint. Am Sonntag, dem 6. Oktober, brachte die Ballermann-Sängerin Söhnchen Matty zur Welt (TAG24 berichtete). Per Kaiserschnitt erblickte der kleine Müller-Spross im Uniklinikum Leipzig das Licht der Welt.

Eine, die sich sicher schon gefreut hat auf den Trubel im Haus, ist Mattys große Schwester Mia Rose (2). Ob echt oder im günstigen Moment erwischt - auf den Fotos, die Melli von ihren Kids postete, wirkt das Geschwister-Paar zumindest wie ein Herz und eine Seele. Die stolze Mama erzählte TAG24: "Mia macht sich super, ist mega glücklich."

Dass zu Hause alles reibungslos läuft, ist essenziell für die Blondine. Schließlich geht es kurz nach der Geburt schon wieder auf die Bühne für Melli. Am heutigen Samstag wird sie dem Publikum beim Oktoberfest in Magdeburg einheizen. Sollte sich die 31-Jährige allerdings noch nicht fit genug fühlen, würde sie die erste Show nach dem Kaiserschnitt auch absagen, stünde aber auch unter ständiger ärztlicher Beobachtung. "Mir geht's gut, ich bin gesund und fit. Solange die Ärzte grünes Licht geben, werde ich meinen Job weitermachen", erklärte die Ex-Dschungelkönigin auf Sat.1.

Dass Melli ein Arbeitstier ist, betont sie immer wieder. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass neben Kuscheln und Ausruhen auch in der Klinik die Gedanken um neue Songs kreisten. "[U]nd bald geht’s wieder los", postete die Zweifach-Mama. Den Rückhalt für das Bühnen-Leben bekommt die Blondine von ihrer Familie.

Und mit der könnte es anscheinend gerade ja nicht besser laufen!

Mehr zum Thema Melanie Müller:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0