Chaos und Computer: Tausende Hacker in Leipzig erwartet

Leipzig - Der Chaos Computer Club (CCC) wird auch in diesem Jahr seinen Hackerkongress in Leipzig veranstalten.

Ein Teilnehmer des CCC 2018 begutachtet seinen 3-D-Drucker, der runde Gegenstände bedrucken kann.
Ein Teilnehmer des CCC 2018 begutachtet seinen 3-D-Drucker, der runde Gegenstände bedrucken kann.  © DPA, Peter Endig

Der 36. Chaos Communication Congress soll zwischen dem 27. und dem 30. Dezember in der Leipziger Messe stattfinden, wie der Club am späten Donnerstagabend auf seiner Webseite mitteilte. Auf dem Programm stehen Themen wie Informationstechnologie, Computersicherheit und der kritisch-schöpferische Umgang mit Technologie und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft.

2017 war der Hackerkongress erstmals in Leipzig organisiert worden. Zuvor war Hamburg Veranstaltungsort. Dort war man aber an Kapazitätsgrenzen gestoßen. Nach Veranstalterangaben ist der Chaos Communication Congress die größte Hackerkonferenz in Europa.

Erwartet werden wie im vergangenen Jahr rund 17.000 Teilnehmer, darunter mehr als 2000 Helfer.

Rund 17.000 Tüftler und Computer-Fans werden zum Kongress in Leipzig erwartet.
Rund 17.000 Tüftler und Computer-Fans werden zum Kongress in Leipzig erwartet.  © DPA

Titelfoto: DPA, Peter Endig

Mehr zum Thema Technik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0