Böhse Onkelz zu laut: Anwohner beschweren sich wegen Lärm

Leipzig - Das Böhse-Onkelz-Festival "Matapaloz" hat etliche Bürger in Leipzig um einen ruhigen Abend gebracht.

Für viele Anwohner waren die Onkelz wohl zu laut.
Für viele Anwohner waren die Onkelz wohl zu laut.  © DPA

Es habe am Freitag einige Anrufer gegeben, die sich über Lärm beschwerten, sagte ein Sprecher der Polizei Leipzig am Samstag. Das Festival mit den Böhsen Onkelz als Headliner ist zum ersten Mal auf der Leipziger Messe veranstaltet worden.

Das Gelände liegt im Norden der Stadt. Bei kräftigem Wind war die Musik über das ganze Stadtzentrum bis weit in den Süden zu hören.

Von den Lärm-Beschwerden abgesehen gab es laut Polizei keine besonderen Vorkommnisse rund um das Festival. Es sollte am Samstagabend fortgesetzt werden.

Musikalisch stand den Leipzigern dazu noch ein Kontrastprogramm bevor: Helene Fischer lud am Samstag und Sonntag zum Auftakt ihrer Stadiontour nach Leipzig - ebenfalls Open Air (TAG24 berichtete).

Von der gigantischen Bühne auf dem Messeglände wehte die Musik bis in den Süden.
Von der gigantischen Bühne auf dem Messeglände wehte die Musik bis in den Süden.  © Ralf Seegers

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0