PS-Show auf der Messe: Leipzig lässt es kesseln!

Leipzig - Der Saisonstart liegt noch in der Ferne, doch die milden Temperaturen könnten zu einer ersten kleinen Motorradtour verlocken. Beispielsweise aufs Leipziger Messegelände. Dort öffnet am Freitag die große Motorradmesse ihre Tore.

Die Schöne und das Biest: Model Valeria (27) hat sich in die knallrote Ducati Streetfighter V4 (208 PS) verguckt - Pech für SuperMoto-Profi Jan Deitenbach (30).
Die Schöne und das Biest: Model Valeria (27) hat sich in die knallrote Ducati Streetfighter V4 (208 PS) verguckt - Pech für SuperMoto-Profi Jan Deitenbach (30).  © Alexander Bischoff

Noch riecht es in den Messehallen ziemlich penetrant nach den Hinterlassenschaften der "Partner Pferd", die hier vor anderthalb Wochen stattfand. Doch wenn am Freitag um 12 Uhr die nunmehr 25. Auflage der Leipziger Motorradmesse startet, dann sollte der Stallgeruch durch zarten Garagenduft verdrängt worden sein.

Statt Pferden präsentieren die 152 Aussteller hier Pferdestärken - teilweise über 200 pro Superbike. Leistung und Stärke dominieren auch die neue Generation der motorisierten Zweiräder.

Die Schau zeigt, dass die Bikerszene eine der letzten Domänen ist, in der man sich nicht von den Gretas dieser Welt bevormunden lässt.

Autofahrerin bei Crash mit Baum im Landkreis Leipzig verletzt
Leipzig Unfall Autofahrerin bei Crash mit Baum im Landkreis Leipzig verletzt

Bis auf BMW und Honda sind alle großen Marken am Start. Nach längerer Abstinenz hat mithin auch Yamaha wieder den Weg nach Leipzig gefunden. Harley Davidson fliegt sogar mehrere Prototypen ein, darunter eine Reiseenduro.

Ergänzt wird die Motorrad-Schau von einem großen Zubehör- und Bekleidungsangebot, das dem Veranstalter TWIN zufolge die neusten Entwicklungen bei Helmen und Schutzkleidung spiegeln soll.

Im Unterhaltungsprogramm werden Motocrosser bei der Monster-Trial-Show bis unters Hallendach fliegen. Im Außenbereich lassen Freestyler die Räder driften. Und für die Besucher gibt‘s zum Üben einen Wheelie-Simulator.

Am Freitag ist die Messe von 12 bis 18 Uhr geöffnet, am Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr. Die Tageskarte kostet am Freitag 9 Euro (ermäßigt 7 Euro), an den anderen Tagen jeweils 14 Euro (ermäßigt 12 Euro). Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre kommen gratis auf die Messe.

Wichtig: Für Biker gibt es einen kostenlosen Motorrad-Parkplatz.

Die blauen Sportler: Nach drei Jahren Abstinenz kehrt Yamaha mit einem eigenen Stand nach Leipzig zurück.
Die blauen Sportler: Nach drei Jahren Abstinenz kehrt Yamaha mit einem eigenen Stand nach Leipzig zurück.  © Alexander Bischoff
Die grünen Racer: Kawasaki präsentiert sich mit einem großen Hersteller-Stand auf der Leipziger Jubiläums-Messe.
Die grünen Racer: Kawasaki präsentiert sich mit einem großen Hersteller-Stand auf der Leipziger Jubiläums-Messe.  © Alexander Bischoff

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute: