Explosion im Plattenbau! Wollte Denis S. die Versicherung abzocken?

Leipzig - Am heutigen Mittwoch beginnt vor dem Leipziger Landgericht der Prozess gegen Denis S. (29), der im Oktober letzten Jahres seine Plattenbauwohnung im Stadtteil Meusdorf in die Luft gejagt haben soll (TAG24 berichtete).

Denis S. soll für die Explosion seiner Mietwohnung am 7. Oktober 2017 im Leipziger Süden verantwortlich sein. Er wollte offenbar von der Versicherung abkassieren.
Denis S. soll für die Explosion seiner Mietwohnung am 7. Oktober 2017 im Leipziger Süden verantwortlich sein. Er wollte offenbar von der Versicherung abkassieren.  © Dirk Knofe

Dem damals 28-jährigen S. wird vorgeworfen, für die Explosion am 7. Oktober in seiner Wohnung selbst verantwortlich zu sein.

Er ist wegen versuchten Mordes in elf Fällen, schwerer Brandstiftung, Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion, gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung angeklagt.

Bei der Explosion in dem Wohnblock waren damals vier Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Unter anderem sprang eine 38-jährige Mieterin aus Angst aus dem fünften Stock. Denis S. konnte erst Tage nach dem Vorfall befragt werden, da er laut Polizei einen Schock erlitten hatte. Zum Zeitpunkt der Detonation hatte er sich den damaligen Angaben zufolge in Thüringen aufgehalten (TAG24 berichtete).

Die Ermittler gehen davon aus, dass das Unglück durch die Verpuffung eines Gas-Luft-Gemischs passierte, nachdem in der Wohnung im Barclayweg mithilfe von Brandbeschleuniger Feuer gelegt wurde. Anschließend soll es zu der Explosion gekommen sein.

Denis S. wird vorgeworfen, Schäden an den Einrichtungsgegenständen bei seiner Hausratversicherung geltend machen zu wollen. Der Beschuldigte sitzt seit 24. Oktober 2017 in Untersuchungshaft.

Für das Verfahren hat das Landgericht sechs Verhandlungstermine bis zum 15. Juni angesetzt. Es sind mehr als 20 Zeugen und zwei Sachverständige geladen.

Zwei Feuerwehrkameraden stehen im Oktober auf einer Drehleiter und löschen die brennende Wohnung. Der Mieter Denis S. (29) soll sie selbst angezündet haben.
Zwei Feuerwehrkameraden stehen im Oktober auf einer Drehleiter und löschen die brennende Wohnung. Der Mieter Denis S. (29) soll sie selbst angezündet haben.  © TNN

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0