Nach Scooter-Konzert: Hier hat H.P. Baxxter weitergefeiert

Glückliche Klofrau: Mona aus dem Club "Elsterartig" posiert nach dem Scooter-Konzert mit Frontmann H. P. Baxxter.
Glückliche Klofrau: Mona aus dem Club "Elsterartig" posiert nach dem Scooter-Konzert mit Frontmann H. P. Baxxter.

Leipzig - "Hyper! Hyper" dachte sich da einer: Scooter-Frontmann H. P. Baxxter tauchte nach dem Konzert am Völkerschlachtdenkmal noch in die Leipziger Partyszene ein.

Klofrau Mona aus dem Club "Elsterartig" am Dittrichring hat's gefreut. Sie war die Glückliche, die ein Foto mit dem 53-Jährigen ergatterte.

Trotz eines atemberaubenden Konzerts vor 10.000 Fans wirkt H. P. Baxxter alias Hans-Peter Geerdes noch recht frisch, als er sich in den Nachtclub begab.

Dort wurde noch ein wenig gefeiert und getrunken, ehe auch für den DSDS-Juror der Tag zu Ende ging.

Bereits nach einem Konzert in der Messestadt vor wenigen Jahren stürzten sich Scooter ins Partygetümmel - damals im TwentyOne. Das wiederum liegt nur wenige Schritte vom Elsterartig entfernt.

Die Gegend scheint Hans-Peter zu gefallen...

Mit Kult-Hits wie "Hyper Hyper", "Maria (I Like It Loud)" und "How Much Is The Fish" versetzten Scooter am Freitag 10.000 Fans am Leipziger Völkerschlachtdenkmal in Extase.
Mit Kult-Hits wie "Hyper Hyper", "Maria (I Like It Loud)" und "How Much Is The Fish" versetzten Scooter am Freitag 10.000 Fans am Leipziger Völkerschlachtdenkmal in Extase.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0