Eltern von toter Tramperin zeigen ihn an: Immunität von Björn Höcke aufgehoben Top Angst und Schrecken in Nürnberg: Drei Frauen niedergestochen! Top Update MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger Anzeige Das ist das Wort des Jahres 2018! Top MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 2.770 Anzeige
2.823

Streit um "No Cops"-Graffito: Polizei stolpert über eigene Wortwahl

Die Polizei Sachsen hat via Twitter Stellung zum bewachten Streetballplatz mit dem entfernten No-Cops-Graffito in Connewitz bezogen, sich dabei aber unglücklich ausgedrückt.
Auf die Bewachung des Streetballfeldes am Connewitzer Kreuz angesprochen, bezog die Polizei Sachsen via Twitter Stellung.
Auf die Bewachung des Streetballfeldes am Connewitzer Kreuz angesprochen, bezog die Polizei Sachsen via Twitter Stellung.

Leipzig/Netz - Das berühmt berüchtigte "No Cops"-Graffito am Connewitzer Kreuz ist mittlerweile in aller Munde. Nun sagte das Social-Media-Team der Polizei Sachsen ganz klar, was es von diesem Schriftzug hält. Bei der Wortwahl hatten die Beamten aber kein so glückliches Händchen.

Am Sonntag kommentierte ein Twitter-Nutzer einen Bericht über das Graffito mit den Worten: "Hey @PolizeiSachsen so viel Aufmerksamkeit bei Flüchtlingsheimen, das wäre ne prima Sache."

TAG24 hatte darüber berichtet, dass das Streetballfeld am Connewitzer Kreuz mittlerweile durchgehend von der Polizei bewacht wird. Die Stadt hat das "No Cops"-Graffito bereits fünfmal entfernt.

Das Social-Media-Team der sächsichen Polizei nahm Stellung zu dem Tweet und antwortete: "Wenn es dort keinen Polizeirassismus mehr gibt, können wir uns auch um andere Sachen kümmern."

Fürsprecher würden diesen Tweet sicher als klare Kante bezeichnen. Auf Twitter monierten aber zig Nutzer die Aussage des Social-Media-Teams, zum Teil äußerst polemisch.

Dabei verwiesen viele auf die eigentliche Definition des Begriffs "Rassismus."

Die Stadt hat das umstrittene No-Cops-Graffito mittlerweile fünfmal entfernen lassen. (Archivbild)
Die Stadt hat das umstrittene No-Cops-Graffito mittlerweile fünfmal entfernen lassen. (Archivbild)

Die Polizei bekräftigte ihre Aussage zunächst noch mit dem Hinweis, dass das Graffito eine No-Go-Area für Polizisten propagiere. Außerdem erwähnte sie, dass die Polizisten auf dem Posten unweit vom Connewitz Kreuz schon mehrmals Zielscheibe von Übergriffen gewesen seien.

Aber kurze Zeit später setzte sich dann auch beim Twitter-Team der Polizei die Erkenntnis durch, dass das Wort "Polizeirassismus" unglücklich gewählt war.

Auf die Anmerkung eines Nutzers, dass "Polizeifeindlichkeit" wohl der bessere Ausdruck gewesen wäre, antworteten die Beamten: "Sie haben recht. Die Begriffswahl war zur Verdeutlichung des Problems nicht passend und zu hoch gegriffen."

Später gab das Twitter-Team auf Nachfrage noch einmal zu, dass es ein Fehler war, "dieses Problem und die Situation so zu bezeichnen".

Was aber bleibt, ist die Aussage, dass die sächsische Polizei auch in Leipzig-Connewitz weder Feindbild noch Zielscheibe sein möchte.

Fotos: Ralf Seegers/Screenshot Twitter, DPA

Junge schickt süße Karte an Mercedes! Nun sucht die Daimler AG den Kleinen Top HSV beschenkt das Mädchen, das Werder-Schock im Adventskalender erlebte Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 4.072 Anzeige Elefant reißt Mann in Stücke Neu Mann ist seit 57 Jahren spurlos verschwunden, dann macht sein Sohn eine schreckliche Entdeckung Neu Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 3.563 Anzeige Schläge gegen eigene Frau: Willi Herren hatte 3,5 Promille intus, Entzug in Köln! Neu Mutmaßlicher Straßburg-Attentäter tot: Keine verstärkten Grenzkontrollen mehr Neu Selbst Obama ist begeistert! Diese deutschen Jungs erobern die Welt Neu Polizei wird wegen Messerangriff gerufen, dann wird es richtig peinlich Neu Kreischalarm bei Shoppingfans! Hier eröffnet Zalando sein nächstes Outlet Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 7.004 Anzeige Zwei Jahre nach Anschlag: Das bekommen die Amir-Opfer als Entschädigung Neu Trauerfeier bei Köln 50667: Marcs harte Entscheidung! Neu Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur am Samstag sind viele Artikel stark reduziert 5.024 Anzeige Geminiden-Sternschnuppen erreichen heute Höhepunkt! Neu Darum gibt es bei Aldi und Co. wieder Fleisch vom Skandal-Schlachthof Neu Polizisten wechseln Autofahrer (96) den Reifen: Süßes Dankeschön Neu Radfahrer (25) will Gleise überqueren und wird von Zug erfasst Neu
So hart war für Topmodel Eva Padberg der Weg zu ihrem Wunschkind Neu Für 10 Millionen Euro: Das ist Hessens längster Skilift! Neu Passagiere sind geschockt, als sie erfahren, warum ihre Maschine mitten im Flug umdrehen muss 2.301 Unglaublich, wie diese Klofrau für Stimmung sorgt 817
"Skimming": Weniger Datenklau an unseren Geldautomaten 355 Mutter fotografiert sich bei Missbrauch ihres eigenen Sohnes (4) 5.007 Blutige Messerattacke vor Wohngruppe: 15-Jähriger sticht auf Bekannten (17) ein 2.028 Ärzte fordern Aufklärung: Deswegen dürfen Babys nicht geschüttelt werden 473 Frau feuert auf Weihnachtsmarkt einen Schuss ab 2.304 Mann geht tauchen und kommt völlig entstellt wieder 9.910 Mädchen (7) wird an Grenze festgenommen, dann passiert ein unfassbares Drama 4.100 Frisch verliebt! Sylvie Meis zeigt ihren neuen Freund 5.813 Polizei tötet Straßburger Attentäter: Das geschah am Abend 5.841 UN-Mitarbeiter entführt: Gericht will Flüchtling härter bestrafen 1.075 Gangbang-Porno: Lok-Filmchen sorgt vor Pokalderby bei Chemie Leipzig für erregte Gemüter 6.021 Kann diese Kölnerin den Bachelor knacken? 712 Schauspielerin Sondra Locke ist tot! 3.679 Bibi zu viert? Mit diesem YouTube-Video legt sie ihre Fans rein! 428 Matratzen Concord schließt 176 Filialen und setzt auf Online-Handel 643 Klage gegen belgisches Kernkraftwerk Tihange 2 gescheitert 49 Fatih Akins neuer Film feiert Weltpremiere auf der Berlinale 31 Nach dem Feuer bleibt die Liebe: Miley Cyrus plant ihre Hochzeit 331 Beyoncé, Clinton & Co. als Gäste: Ist das die teuerste Hochzeit aller Zeiten? 635 Mann isst Chicken-Curry und ist kurz darauf vollständig gelähmt 1.786 Mit 64 wird Dieter Bohlen so richtig scharf! 505 Dresdens "Game of Thrones"-Star macht sich für Ostsee-Fisch nackig 1.054 Überwältigende Hilfswelle für kranke Elena geht weiter 3.356 Bundeswehr-Pilot stirbt bei Einsatz in Afrika: Wer ist schuld am Tod des Chemnitzers? 3.108 Horror-Crash! Reisebus und Kleintransporter krachen gegeneinander 2.154 Update Straßburger Attentäter von der Polizei getötet 11.349 Kriminelle Vereinigung: Hells Angels MC Bonn bleibt verboten! 811 Eintracht-B-Elf dreht Spiel in Rom und schreibt Geschichte! 3.893