Sexuelle Nötigung: Bill Cosby landet im Knast! Neu Nie wieder "Schlag den Henssler": TV-Koch wirft hin! Neu Will Smith: Höhenflug zum 50. Geburtstag (Ihr könnt live dabei sein!) Neu Sexuelle Belästigung: Direktor von Stasi-Gedenkstätte gekündigt Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.767 Anzeige
2.820

Streit um "No Cops"-Graffito: Polizei stolpert über eigene Wortwahl

Die Polizei Sachsen hat via Twitter Stellung zum bewachten Streetballplatz mit dem entfernten No-Cops-Graffito in Connewitz bezogen, sich dabei aber unglücklich ausgedrückt.
Auf die Bewachung des Streetballfeldes am Connewitzer Kreuz angesprochen, bezog die Polizei Sachsen via Twitter Stellung.
Auf die Bewachung des Streetballfeldes am Connewitzer Kreuz angesprochen, bezog die Polizei Sachsen via Twitter Stellung.

Leipzig/Netz - Das berühmt berüchtigte "No Cops"-Graffito am Connewitzer Kreuz ist mittlerweile in aller Munde. Nun sagte das Social-Media-Team der Polizei Sachsen ganz klar, was es von diesem Schriftzug hält. Bei der Wortwahl hatten die Beamten aber kein so glückliches Händchen.

Am Sonntag kommentierte ein Twitter-Nutzer einen Bericht über das Graffito mit den Worten: "Hey @PolizeiSachsen so viel Aufmerksamkeit bei Flüchtlingsheimen, das wäre ne prima Sache."

TAG24 hatte darüber berichtet, dass das Streetballfeld am Connewitzer Kreuz mittlerweile durchgehend von der Polizei bewacht wird. Die Stadt hat das "No Cops"-Graffito bereits fünfmal entfernt.

Das Social-Media-Team der sächsichen Polizei nahm Stellung zu dem Tweet und antwortete: "Wenn es dort keinen Polizeirassismus mehr gibt, können wir uns auch um andere Sachen kümmern."

Fürsprecher würden diesen Tweet sicher als klare Kante bezeichnen. Auf Twitter monierten aber zig Nutzer die Aussage des Social-Media-Teams, zum Teil äußerst polemisch.

Dabei verwiesen viele auf die eigentliche Definition des Begriffs "Rassismus."

Die Stadt hat das umstrittene No-Cops-Graffito mittlerweile fünfmal entfernen lassen. (Archivbild)
Die Stadt hat das umstrittene No-Cops-Graffito mittlerweile fünfmal entfernen lassen. (Archivbild)

Die Polizei bekräftigte ihre Aussage zunächst noch mit dem Hinweis, dass das Graffito eine No-Go-Area für Polizisten propagiere. Außerdem erwähnte sie, dass die Polizisten auf dem Posten unweit vom Connewitz Kreuz schon mehrmals Zielscheibe von Übergriffen gewesen seien.

Aber kurze Zeit später setzte sich dann auch beim Twitter-Team der Polizei die Erkenntnis durch, dass das Wort "Polizeirassismus" unglücklich gewählt war.

Auf die Anmerkung eines Nutzers, dass "Polizeifeindlichkeit" wohl der bessere Ausdruck gewesen wäre, antworteten die Beamten: "Sie haben recht. Die Begriffswahl war zur Verdeutlichung des Problems nicht passend und zu hoch gegriffen."

Später gab das Twitter-Team auf Nachfrage noch einmal zu, dass es ein Fehler war, "dieses Problem und die Situation so zu bezeichnen".

Was aber bleibt, ist die Aussage, dass die sächsische Polizei auch in Leipzig-Connewitz weder Feindbild noch Zielscheibe sein möchte.

Fotos: Ralf Seegers/Screenshot Twitter, DPA

Blutige Messerattacke am Bahnhof: Die Mordkommission ermittelt Neu "Cornflakes"-Wutrede gegen Schiri: Das ist seine Strafe! 1.380 Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.000 Anzeige Baby krabbelt auf vielbefahrener Straße: Dann kommt ein Auto 2.522 Wegen Kakerlaken: Ekel-Alarm an Grundschule hört nicht auf 141 Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.954 Anzeige Wiesn-Gast erlaubt sich Ketchup-Spaß: Bedienung muss zum Sanitäter 1.810 Vorsicht beim Pilze sammeln: Das solltet Ihr unbedingt beachten 1.298
Ein Toter und mehrere Verletzte bei Feuer in Wohnung! 735 Ihr trauriges Geständnis: Was ist beim "Bauer sucht Frau"-Traumpaar los? 26.956 Lebensgefährliche Schleusung gestoppt: Das Versteck ist unglaublich! 3.116 Schon wieder Streik! Ryanair streicht 190 Flüge 341 Lebensmüde! Typ springt von Brücke, um seinen Kumpels Bier zu bringen 1.618
Steine krachen auf Frontscheibe von Lokomotive: Bahnstrecke muss gesperrt werden! 104 Nach Anschlag auf Bahnstrecke: Staatsschutz ermittelt gegen Linksextremisten 1.111 Nach BVB-Banner: Das halten die Bayern-Bosse von Beleidigungen gegen Hopp 845 Schlappe für Merkel! CDU-Fraktionschef gestürzt! Das ist der neue 2.948 Raucher stirbt, da glimmende Zigarette einen Brand auslöste 504 Herr Söder, müssen Diesel-Besitzer Nachrüstungen zahlen? 55 Hessen halten New Yorker U-Bahn-Waggons zusammen 73 TV-Köchin Cornelia Poletto bei Autounfall schwer verletzt 4.611 Vier Verletzte bei Brand! Die Ursache dafür steht in fast jeder Wohnung 1.549 21-Jährige nach Amokfahrt in Münster: "Mein Glück mit dem Ersthelfer" 2.633 Liebeskummer-Alarm bei GZSZ: Bricht Sophie Jonas das Herz? 634 Mutter schockiert: Sohn (5) hängt nur mit dem Hals an Riesenrad-Gondel 4.336 Mann schläft im Auto ein, jetzt drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft 1.366 3677 Minderjährige missbraucht: Kardinal Marx entschuldigt sich fürs Wegschauen 335 Kandidatinnen lassen TV-Bachelor stehen, um miteinander durchzubrennen 2.948 Sie kennen sich schon lange! Zeigt uns Angelina Jolie hier ihren neuen Freund? 1.467 Kulturhauptstadt: Stuttgart schlägt Dresden und Berlin! 539 Auto rammt Rettungswagen mit Patientin an Bord 94 Ziegenbock legt Bahnverkehr lahm: So lange dauerte die Rettung 500 Oktoberfest: Münchner vergewaltigt 21-jährige Touristin 12.613 Siegaue-Vergewaltiger (32) voll schuldfähig: Strafe wird neu festgelegt 1.926 Zärtliche Küsse! Ist sie die neue Frau an der Seite von Jogi Löw? 7.781 Keine Gebühren: Öffentlicher Rundfunk streicht Sender und Stellen 1.842 Grausames Video: Polizist schlägt stundenlang auf Hund ein, bis dieser stirbt 3.217 Reichsbürger-Prozess gegen Ex-"Mister Germany" unterbrochen 1.247 13-Jähriger vermisst: Wo ist Joshua Bravo? 991 Mitarbeiter spuckt auf Pizza: Mann gefeuert, Imbiss geschlossen 1.400 Tennis-Star traumatisiert: Ex-Mann tötet gemeinsame Kinder und dann sich selbst 5.545 Ihr liebt Kaffee? In Leipzig schlürft Ihr (fast) am günstigsten! 192 Beim Einkaufen: Mann besorgt sich Beil und schlägt es seinem Pfleger auf den Kopf 214 Mit wem turtelt GNTM-Zweite Elena Carrière in Paris? 397 Unglaublich! Über 15 Euro pro Quadratmeter für eine Wohnung in München 1.002 Schock für Filmwelt: "Star Wars"-Produzent (†78) ist tot 2.647 Busfahrerin lässt Kinder ans Steuer: Mit dem Ergebnis hat sie nicht gerechnet 3.010 15-jährige Unternehmer-Tochter stirbt qualvoll, weil sie ein Baguette aß 6.651 Kanzlerin eine Schmugglerin? Merkel verblüfft Jugend mit Geständnis 2.214