Halberg Guss streikt in Leipzig weiter, Saarbrückener Kollegen arbeiten wieder

Leipzig - Der Streik beim Autozulieferer Neue Halberg Guss (NHG) ist am Wochenende - zumindest in Saarbrücken - unterbrochen worden.

Das Leipziger Halberg-Guss-Werk streikt auch am Wochenende weiter - im Gegensatz zu den Kollegen in Saarbrücken.
Das Leipziger Halberg-Guss-Werk streikt auch am Wochenende weiter - im Gegensatz zu den Kollegen in Saarbrücken.  © DPA

Am Samstag und Sonntag werde im Werk wieder gearbeitet, sagte IG-Metall-Sprecher Patrick Selzer. "Wir wollen versuchen, die Kunden so gering wie möglich zu belasten", erklärte er. Es gehe derzeit nicht um eine totale Eskalation im Arbeitskampf.

Falls sich aber nicht irgendwann etwas bewege, gebe es entsprechende andere Eskalationsstufen. Am Montag gehe der unbefristete Streik mit dem Beginn der Frühschicht wieder weiter.

Anders dagegen die Situation in Leipzig. "Dort streiken wir weiter", sagte IG-Metall-Chef Bernd Kruppa auf TAG24-Nachfrage. Dies sei "direkt so abgesprochen".

Bei dem unbefristeten Streik, der am Donnerstag begonnen hat, geht es um die geplante Schließung des Standorts Leipzig Ende 2019 sowie um den von der Geschäftsleitung erwogenen Abbau von 300 Arbeitsplätzen in Saarbrücken (TAG24 berichtete).

Am Mittwoch waren Verhandlungen über einen Sozialtarifvertrag von der Gewerkschaft für gescheitert erklärt worden (TAG24 berichtete).

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0