Kameras und Kontrollen - Wird das Rathaus zum Hochsicherheitstrakt?

Das Neue Rathaus am Martin-Luther-Ring soll sicherer werden.
Das Neue Rathaus am Martin-Luther-Ring soll sicherer werden.  © DPA

Leipzig - Das Neue Rathaus im Herzen der Stadt wird aufgerüstet: Das Verwaltungsgebäude soll sicherer werden.

Unter anderem soll ein modernes, elektronisches Schließsystem eingebaut werden. Mehr Kameras und verstärkte Kontrollen am Haupteingang sollen außerdem für Sicherheit sorgen.

Dies geht aus einer Anfrage der AfD-Fraktion im Stadtrat hervor.

Die Verwaltung reagiert mit den Maßnahmen auf die veränderte Sicherheitslage in Leipzig. Immer wieder kam es in den letzten Monaten zu Gewalttaten, die sich gegen Fraktionsvorsitzende und Ratsmitglieder richteten.

So waren erst im März Schüsse auf das Büro der Leipziger Linken in Connewitz abgefeuert worden (TAG24 berichtete).

Auch die derzeitige Diskussion über die Schließung alternativer Zentren, wie dem Conne Island (TAG24 berichtete) könnte für Wirbel sorgen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0