Beweise zum Berlin-Attentat vertuscht? Tunesier soll vernommen werden Top Erster Prozess im Diesel-Skandal eingestellt: Kläger bekommt Geld Top Abschaltung des analogen Kabel-TVs! So könnt Ihr trotzdem weiter fernsehen 3.211 Anzeige Münchner Fußballer bot 1,5 Mio Euro für diese Frau Top Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 4.075 Anzeige
172

Leipzig will Digitalisierungs-Referat gründen: Nur am Konzept fehlt's!

Leipziger Stadtverwaltung will neues Referat "Digitale Stadt" gründen

Um auf die zunehmende Digitalisierung zu reagieren, will Leipzigs Verwaltung ein neues Referat gründen. Einzig das Konzept fehlt noch.

Von Eric Mittmann

Leipzig - Um auf die zunehmende Digitalisierung in allen Bereichen zu reagieren, will die Leipziger Stadtverwaltung ein neues Referat "Digitale Stadt" ins Leben rufen. Die Messestadt habe die Chance, eine Führungsrolle auf dem Gebiet einzunehmen, hieß es auf einem ersten Pressetermin zum Projekt. Fehlt nur noch das Konzept.

Leipzigs Stadtverwaltung will ein neues Referat ins Leben rufen. (Symbolbild)
Leipzigs Stadtverwaltung will ein neues Referat ins Leben rufen. (Symbolbild)

Das soll ebenso wie das Referat selbst im April stehen, erklärte Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) während des Pressetermins am Mittwoch. "Wir wissen noch nicht, wohin die Reise geht. Wir begeben uns hierbei auf einen Weg." Dabei könne es auch passieren, dass Fehler gemacht werden, so Jung.

Gleichzeitig betonte der Oberbürgermeister, dass es zwingend erforderlich sei, sich der Herausforderung zu stellen. "Die Digitalisierung bewegt uns alle. Viele Stadtverwaltungen haben dazu keine Agenda, während größere Unternehmen bereits Digital Offices betreiben. Auch wir selbst nutzen die Digitalisierung, wissen aber nur sehr wenig darüber, was sie beispielsweise mit Wirtschaft zu tun hat."

Die Stadtverwaltung will das Thema nun über drei Schwerpunkte angehen:

  • Die Interne Verwaltung soll effizienter und bürgerfreundlicher gestaltet werden. "Ziel ist es, dass der Bürger auf den Knopf drückt und sein Formular bekommt. Da sind wir weit hinterher, aber das liegt nicht in unserer Hand. Da muss auch auf Bundesebene etwas geschehen", erklärte Jung.
  • Die Stadt soll intelligent digital organisiert werden. Dadurch erhofft sich die Verwaltung Vorteile unter anderem für den öffentlichen Personennahverkehr.
  • Digitale Unternehmen und die digitale Wirtschaft sollen unterstützt werden, indem die Stadt eine Plattform bietet, um so auch selbst wettbewerbsfähig zu bleiben.

Gerade letzteres hob Jung als Thema von zentraler Bedeutung hervor. "In der Digitalisierung sind in den letzten Jahren die meisten Arbeitsplätze entstanden. Nur die wenigsten wissen, dass Trivago aus Leipzig kommt, ebenso wie Spreadshirt." Dem Oberbürgermeister zufolge habe Leipzig die Chance, eine führende Rolle in Europa als digitale Stadt einzunehmen.

Referat "Digitale Stadt": "Wichtig ist, dass wir jetzt starten"

Dem Referat sollen deswegen nicht nur Mitarbeiter der Stadtverwaltung, sondern auch Leute aus den Bereichen Wirtschaft und Wissenschaft angehören. Zudem plane die Stadt einen neuen Ort, an dem Vertreter aus all diesen Bereichen sowie Start-Ups und Unternehmen zusammenkommen können, um Ideen auszutauschen. Konkret sei allerdings auch dazu noch nichts.

"Wichtig ist, dass wir jetzt starten", Michael Schimansky, kommissarischer Leiter des Dezernats Wirtschaft und Arbeit, dem das neue Referat unterstellt sein soll. Ihm zufolge soll das Digital-Referat eine Schnittstelle und ein einheitlicher Anspruchspartner werden. "Es soll nicht alle digitalen Aufgaben aller Ämter bewältigen, aber zumindest Bescheid wissen und sowohl ein Lotse als auch ein Beschleuniger sein. Wir sind zu langsam, was diese Themen angeht."

Immerhin ein paar Ziele gab es dann noch. So soll das Referat ein Fachkonzept "Leipzig.digital" erarbeiten, die Maßnahmen des EU-Projektes Triangulum umsetzen, Förderanträge für EU- und Bundesprogramme erstellen, Innovationswettbewerbe organisieren und die Zusammenarbeit mit Unternehmen sowie Hochschul- und Forschungseinrichtungen vorantreiben.

Auch die Zahl der Mitarbeiter steht bereits fest: Neun Leute sollen dem Referat angehören. Sechs davon aus der bestehenden Verwaltung. Drei Stellen werden neu geschaffen und besetzt. "Ein kleines, schlagkräftiges und interdisziplinäres Team", erklärte Schimansky.

Zunächst muss jedoch der Stadtrat über das Projekt entscheiden. Schimansky zufolge soll das Thema bei der Sitzung im Januar besprochen werden.

Fotos: DPA

Beleidigungen gegen TSG-Mäzen Hopp: Mehrere Fans verurteilt Neu Mann umwickelt Hund mit Panzerklebeband und wirft ihn zum Sterben aus fahrendem Auto Neu Riesiger 65-Zoll-TV jetzt bei MediaMarkt Oldenburg zum mega Preis 2.615 Anzeige Ungewöhnliche Mischung: Warum verlinkt Frank Rosin Capital Bra auf Instagram? Neu Nach Donezk-Gala: Eintracht muss in Europa League gegen Inter ran Neu MediaMarkt senkt extrem die Preise auf Samsung, LG und JBL 2.181 Anzeige "Brauche keine Energiefresser" Ex-VfB-Coach Labbadia rechnet mit Reschke ab! Neu Das will "Miss Germany" nach ihrer Amtszeit unbedingt machen Neu Conrad Electronic in Berlin gibt auf diese Apple-Technik jetzt Rabatte 1.232 Anzeige Kuh tötet deutsche Urlauberin: Jetzt soll der Landwirt diese krasse Summe zahlen Neu Hammer-Strafe: Top-Club darf keine neuen Spieler verpflichten Neu Frau bringt Leiche ihres Mannes zum Amt, weil sie die Beerdigung nicht zahlen kann Neu Wir sind von Rock Antenne Hamburg und verlosen exklusive Tickets Anzeige Plattenhardt-Erbe: Wird dieser Herthaner der nächste deutsche Nationalspieler? Neu Oscars 2019: Moderatorin Viviane Geppert mit Tom und Bill Kaulitz in LA Neu
Erschreckend! So hat ein Mann 1000 scharfe Waffen gelagert Neu Nackte Leiche gefunden: Hundertschaft durchkämmt das Gebiet Neu Update
Mann wird zu 45 Jahren Haft verurteilt, dann eskaliert die Situation Neu "I'm a believer" wurde ein Welterfolg: Monkees-Star Peter Tork ist tot 1.290 So bärenstark ist der neue Kraichgau-Brasilianer Ribeiro dos Santos! 115 Eurovision Song Contest: Singt eine dieser Kandidatinnen für uns in Israel? 349 Riesiger Weißer Hai aus verlassenem Park ist umgezogen: So sieht er jetzt aus! 3.042 Zuschauer irre geführt?! Ärger wegen Palmer-Beitrag des RBB! 1.311 Bauer sucht Frau: Geralds Anna teilt diese traurigen Zeilen auf Instagram! 2.813 Hat Lena Gercke einen neuen Freund? Urlaubsfotos lassen Gerüchteküche brodeln 2.179 Zwangspause für Gerner? GZSZ-Star Wolfgang Bahro geht an Krücken! 1.275 Unser Auge: Wissenschaftler machen neue Entdeckung zum Sehsinn 1.225 Wutrede von Andrej Mangold: So kontert der RTL-Bachelor die Kritik der Fans 4.065 Keine Gründe für Preisbindung: Versandapotheke DocMorris will Schadenersatz 111 Bundesstraße gesperrt: Drei Tote bei Horror-Crash 6.194 Ärzte rieten Mutter fünfmal, ihre Schwangerschaft abzubrechen: Baby wird "ohne Gehirn" geboren 7.770 Pilot schreibt witzige Botschaft an den Himmel 1.816 Wegen Spendenaffäre: FDP-Kubicki rechnet mit politischem Ende von AfD-Weidel 916 Porno-Star positiv auf HIV getestet: Hat er seine Sex-Partnerinnen angesteckt? 3.415 Schießerei mit zwei Toten in München: Die Hintergründe der schrecklichen Tat 3.956 Update Vater will Hochzeit der Tochter verhindern und greift zu drastischen Maßnahmen 2.100 Als erstes Bad in Deutschland: Hier beginnt heute die Freibad-Saison! 193 Update Schwere Vertuschungs-Vorwürfe! Wurde Anis Amris Helfer heimlich abgeschoben? 3.471 Junge Frau nach Friseurbesuch völlig entstellt 7.597 Drogen-Fahrer kracht in Familienauto: Kind tot, drei Schwerverletzte 290 Mädchenmörder nach 45 Jahren gefasst: Er erwürgte 1973 die kleine Linda (†11) 2.634 Die süßen Zeiten sind vorbei: Schoko-Fabrik Halloren führt Kurzarbeit ein 1.146 Hunderte Schüler wollen für den Klimaschutz auf die Straße! 90 "Eines der schlimmsten Beispiele für Massenmord": Todesfahrer muss lebenslang hinter Gitter 3.154 Riesige Rauchwolke über Düsseldorf: Feuer zerstört Lagerhalle der Messe 144 Wird die Erdnussbutter-liebende Polizistin bald die schönste Frau Deutschlands? 242 Weinzierls letzte Chance? VfB trifft auf Werder Bremen 402 Gold ist gefragt, Modeschmuck bleibt liegen: Das kaufen Kunden beim Juwelier 71 RB Leipzig schuldet Red Bull über 134 Millionen Euro 2.808 Lösen sich "Die Ärzte" auf? Antwort von Bela B. bei Jan Böhmermann! 3.272