Messerattacke in der Eisenbahn-Straße! Mann auf Intensivstation

Auf der Eisenbahnstraße kam es am Dienstag zu einer fatalen Messerattacke.
Auf der Eisenbahnstraße kam es am Dienstag zu einer fatalen Messerattacke.  © Ralf Seegers

Leipzig - Aufregung auf der Eisenbahnstraße! Drei Männer attackierten einen 23-jährigen Tunesier mit einem Messer. Er musste auf die Intensivstation gebracht werden.

Der 23-Jährige war gegen 1.45 Uhr auf der Straße in Neustadt unterwegs, als er plötzlich von drei flüchtigen Bekannten, ebenfalls Tunesier, angegriffen wurde. Zunächst attackierten sie ihr Opfer mit Schlägen.

Dann rammte einer der Täter dem Mann ein Messer in den oberen Rücken. Danach ließen seine Peiniger von ihm ab. Der Tunesier schleppte sich in eine Bar, in der man schließlich den Rettungsdienst alarmierte.

Wie die Polizei mitteilte, konnte der 23-jährige keine Aussage über den möglichen Grund für die Attacke machen. Er ist den Beamten allerdings bereits wegen diverser Eigentumsdelikte und dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz bekannt.

Die Polizei ermittelt nun in dem Fall und sucht nach Zeugen, die Hinweise zum Tatverlauf und dem Motiv geben können.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0