Schul-Drama! Mädchen greift Mitschülerin mit Messer an

Rettungskräfte und Beamte sind am Dienstag an der Oberschule.
Rettungskräfte und Beamte sind am Dienstag an der Oberschule.

Leipzig - Kaltblütige Messerattacke an der Oberschule in Leipzig Wiederitzsch: Schülerin Marie (14, Name geändert) platzte in den Unterricht, zückte ein Messer und stach damit auf ihre Mitschülerin Anna (13) ein.

Dramatische Szenen an der Oberschule in Leipzig Wiederitzsch am Dienstagvormittag: Während der zweiten Unterrichtsstunde, gegen 9.15 Uhr, platzte plötzliche eine krankgeschriebene Schülerin in den Englischunterricht.

"Sie schmiss ihre Tasche in die Ecke und zog ein Messer", so Polizeisprecher Uwe Voigt. Damit ging sie auf eine ihrer Mitschülerinnen los, stach ihr in die Schulter. Die geschockten Schüler und die Lehrerin (56) mussten die Bluttat mitansehen, sprangen aus Angst teilweise aus den Fenstern. Glücklicherweise befand sich die Klasse in einem Flachbau, niemand wurde verletzt.

Doch die Täterin stellte sich zunächst nicht, rannte aufs Klo und schloss sich dort ein. Erst die alarmierten Polizeibeamten konnten das Mädchen überwältigen. Die mutmaßliche Täterin wurde festgenommen. Sie bleibt über Nacht in Polizeigewahrsam.

Die verletzte Schülerin schleppte sich auf die Straße, wurde vor Ort erstversorgt und danach ins Klinikum eingeliefert. Wie der Notarzt über Pressesprecher Uwe Voigt auf MOPO24-Anfrage mitteilte, bestehe derzeit keine Lebensgefahr.

Zum Motiv hat die Polizei noch keine gesicherten Erkenntnisse, es handele sich jedoch Vermutungen zufolge um einen persönlichen Konflikt.

An der Oberschule herrschte Ausnahmezustand: Der Unterricht fiel den gesamten Dienstag aus, ein Kriseninterventionsteam war sofort vor Ort.

Polizeipräsident Bernd Merbitz am Tatort.
Polizeipräsident Bernd Merbitz am Tatort.
In diesem Flachbau geschah die Tat.
In diesem Flachbau geschah die Tat.
Polizisten bei der Spurensicherung vor dem Schulhaus.
Polizisten bei der Spurensicherung vor dem Schulhaus.
Polizisten hinter den Absperrungen an der Oberschule.
Polizisten hinter den Absperrungen an der Oberschule.
Der Unterricht wurde am Dienstag abgebrochen.
Der Unterricht wurde am Dienstag abgebrochen.
Viele Eltern eilten nach der Bluttat sofort zur Schule.
Viele Eltern eilten nach der Bluttat sofort zur Schule.

Fotos: Frank Schmidt


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0