Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

NEU

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

NEU

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

NEU

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.964
Anzeige
2.751

Sachsen-Asse berichten: Unmengen an Chlor im Olympia-Becken von Rio

Rio De Janeiro - In 61 Tagen beginnen die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Die Leipziger Kanuslalom-Asse Jan Benzien und Franz Anton waren bereits mehrfach in Brasilien, um auf der Wettkampfstrecke zu trainieren. Die Eindrücke der Zweier-Canadier-Weltmeister sind zwiespältig
Wer viel trainiert, muss auch was essen. Die deutschen Slalom-Asse testeten sogar den Straßenimbiss.
Wer viel trainiert, muss auch was essen. Die deutschen Slalom-Asse testeten sogar den Straßenimbiss.

Von Enrico Lucke

Rio de Janeiro - In wenigen Wochen beginnen die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Die Leipziger Kanuslalom-Asse Jan Benzien und Franz Anton waren bereits mehrfach in Brasilien, um auf der Wettkampfstrecke zu trainieren. Die Eindrücke der Zweier-Canadier-Weltmeister sind zwiespältig...

„Also die Menschen sind sehr nett und aufgeschlossen“, berichtet Anton. „Die Landschaft ist wahnsinnig toll, ich kann mich gar nicht sattsehen.“

Selbstverständlich hat der 26-Jährige die landestypischen Speisen probiert und für gut befunden. Unweit des olympischen Wildwasserkanals gibt‘s eine kleine Bar, in der die Asse mittags gegessen haben. Rote-Bete-Salat, Knoblauch-Spaghetti oder schwarze Bohnen mit Reis, Fleischbällen und Nudelsalat.

Der 270 Meter lange Wildwasserkanal weckt bei den Leipziger Weltmeistern Franz Anton (l.) und Jan Benzien die Vorfreude auf die Olympischen Spiele.
Der 270 Meter lange Wildwasserkanal weckt bei den Leipziger Weltmeistern Franz Anton (l.) und Jan Benzien die Vorfreude auf die Olympischen Spiele.

Ein Essen kostet mit Getränk 15 Real, macht rund vier Euro. „Und es schmeckt gut“, sagt Franz. „Ich habe die Erfahrung gemacht, die kleinen, einfachen Bistros bieten bessere Qualität als die richtigen Restaurants, weil die Mütterchen ihre Essen frisch kochen.“

Aber es gibt eben auch die Schattenseiten. „Die Unterschiede zwischen Arm und Reich sind hier extrem“, findet Benzien.

„Das Olympiagelände, wo unter anderem das Olympische Dorf und die Sportstätten sowie das Deutsche Hause sind, liegen im Reichenviertel Barra. Dort ist alles schick. Die Straßen haben sogar Fahrbahnmarkierungen. Aber wir habe eben auch die Dritte Welt gesehen.“

In einem der Armenviertel war ein Pavillon aufgebaut. Darunter zwei, drei Schränke, ein Wasserfass daneben und ein Mann wartete auf Kundschaft.

Jan Benzin (l.) und Franz Anton finden den Chlor-Eimer-Berg sehr lustig. Zumindestens ist ihr Wasser so fast keimfrei.
Jan Benzin (l.) und Franz Anton finden den Chlor-Eimer-Berg sehr lustig. Zumindestens ist ihr Wasser so fast keimfrei.

„Wir wussten anfangs nicht, was das ist. Es stellte sich heraus, es war eine Autolackiererei“, so Franz.

Und sie wurden Zeugen, wie auf dem Weg zum Training in der Nähe von Favelas plötzlich zwei bewaffnete Männer aus einem Auto sprangen und zwei andere aus einem Auto zum Aussteigen zwangen.

Neben den bekannten Problemen stellt sich auch die Frage, ob die Sportstätten und Infrastruktur rechtzeitig fertig werden?

„Am Kanupark gibt‘s noch nicht mal Umkleiden für uns Sportler, nur ein paar Duschen direkt am Ausstieg“, berichtet Franz.

Und Jan fügt ironisch hinzu. „Aber wenigstens haben wir keine Probleme mit verschmutztem Wasser. Dafür sorgen Unmengen an Chlor, die hineingekippt werden.“ Berge an Kanistern stehen direkt neben der Strecke. „Der eine oder andere wird wohl im Wasser sein“, scherzt der 33-Jährige süffisant.

Das Problem der Anlage ist, es fließt kein Frischwasser zu. „Seit November ist das selbe Wasser drin und schon eine Menge verdunstet“, so Franz. Sein Zweier-Partner ist aber sicher:

„Die Sportstätten werden alle fertig, zwar im Rio-Stil und sie werden nicht lange halten, aber für die TV-Bilder wird alles schick sein und wir werden schöne Spiele erleben.“

Nach einer kleinen Bergkraxeltour haben Franz Anton, Jan Benzien und ihr Leipziger Vereinskollege David Schröder den Ausblick auf Rio de Janeiro genossen.
Nach einer kleinen Bergkraxeltour haben Franz Anton, Jan Benzien und ihr Leipziger Vereinskollege David Schröder den Ausblick auf Rio de Janeiro genossen.
Unglaublich! So sieht in Rio eine Autolackiererei auf der Straße aus.
Unglaublich! So sieht in Rio eine Autolackiererei auf der Straße aus.
Extremer Kontrast: Am Strand das Nobelviertel, am Berghang die Armenviertel.
Extremer Kontrast: Am Strand das Nobelviertel, am Berghang die Armenviertel.

Fotos: Franz Anton

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

NEU

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.397
Anzeige

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

1.321

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

3.187

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.633
Anzeige

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

1.293

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

2.458

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

5.148

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

2.063

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

4.086

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

3.444

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

3.326

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

8.726

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

6.367

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

781

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

821
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

9.964

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

5.438

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

4.754

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

6.814

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

4.078

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

2.058

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.584

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

5.855

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

6.846

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

6.935

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.705

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.900

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

1.256

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

2.348
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

420

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

5.094

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

20.925

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

9.972

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

4.022

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

5.238

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

1.125

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

2.594

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

6.990

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

9.332

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

4.453