Flugzeug meldet Notlage an Stuttgarter Flughafen!
Neu
Ist Isabella zu langweilig für GNTM?
Neu
Nächste Stadt will Zuzug von Flüchtlingen verhindern
Neu
Horror-Crash! Busfahrer verstirbt noch an Unfallstelle
Neu
2.812

Sachsen-Asse berichten: Unmengen an Chlor im Olympia-Becken von Rio

Rio De Janeiro - In 61 Tagen beginnen die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Die Leipziger Kanuslalom-Asse Jan Benzien und Franz Anton waren bereits mehrfach in Brasilien, um auf der Wettkampfstrecke zu trainieren. Die Eindrücke der Zweier-Canadier-Weltmeister sind zwiespältig
Wer viel trainiert, muss auch was essen. Die deutschen Slalom-Asse testeten sogar den Straßenimbiss.
Wer viel trainiert, muss auch was essen. Die deutschen Slalom-Asse testeten sogar den Straßenimbiss.

Von Enrico Lucke

Rio de Janeiro - In wenigen Wochen beginnen die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Die Leipziger Kanuslalom-Asse Jan Benzien und Franz Anton waren bereits mehrfach in Brasilien, um auf der Wettkampfstrecke zu trainieren. Die Eindrücke der Zweier-Canadier-Weltmeister sind zwiespältig...

„Also die Menschen sind sehr nett und aufgeschlossen“, berichtet Anton. „Die Landschaft ist wahnsinnig toll, ich kann mich gar nicht sattsehen.“

Selbstverständlich hat der 26-Jährige die landestypischen Speisen probiert und für gut befunden. Unweit des olympischen Wildwasserkanals gibt‘s eine kleine Bar, in der die Asse mittags gegessen haben. Rote-Bete-Salat, Knoblauch-Spaghetti oder schwarze Bohnen mit Reis, Fleischbällen und Nudelsalat.

Der 270 Meter lange Wildwasserkanal weckt bei den Leipziger Weltmeistern Franz Anton (l.) und Jan Benzien die Vorfreude auf die Olympischen Spiele.
Der 270 Meter lange Wildwasserkanal weckt bei den Leipziger Weltmeistern Franz Anton (l.) und Jan Benzien die Vorfreude auf die Olympischen Spiele.

Ein Essen kostet mit Getränk 15 Real, macht rund vier Euro. „Und es schmeckt gut“, sagt Franz. „Ich habe die Erfahrung gemacht, die kleinen, einfachen Bistros bieten bessere Qualität als die richtigen Restaurants, weil die Mütterchen ihre Essen frisch kochen.“

Aber es gibt eben auch die Schattenseiten. „Die Unterschiede zwischen Arm und Reich sind hier extrem“, findet Benzien.

„Das Olympiagelände, wo unter anderem das Olympische Dorf und die Sportstätten sowie das Deutsche Hause sind, liegen im Reichenviertel Barra. Dort ist alles schick. Die Straßen haben sogar Fahrbahnmarkierungen. Aber wir habe eben auch die Dritte Welt gesehen.“

In einem der Armenviertel war ein Pavillon aufgebaut. Darunter zwei, drei Schränke, ein Wasserfass daneben und ein Mann wartete auf Kundschaft.

Jan Benzin (l.) und Franz Anton finden den Chlor-Eimer-Berg sehr lustig. Zumindestens ist ihr Wasser so fast keimfrei.
Jan Benzin (l.) und Franz Anton finden den Chlor-Eimer-Berg sehr lustig. Zumindestens ist ihr Wasser so fast keimfrei.

„Wir wussten anfangs nicht, was das ist. Es stellte sich heraus, es war eine Autolackiererei“, so Franz.

Und sie wurden Zeugen, wie auf dem Weg zum Training in der Nähe von Favelas plötzlich zwei bewaffnete Männer aus einem Auto sprangen und zwei andere aus einem Auto zum Aussteigen zwangen.

Neben den bekannten Problemen stellt sich auch die Frage, ob die Sportstätten und Infrastruktur rechtzeitig fertig werden?

„Am Kanupark gibt‘s noch nicht mal Umkleiden für uns Sportler, nur ein paar Duschen direkt am Ausstieg“, berichtet Franz.

Und Jan fügt ironisch hinzu. „Aber wenigstens haben wir keine Probleme mit verschmutztem Wasser. Dafür sorgen Unmengen an Chlor, die hineingekippt werden.“ Berge an Kanistern stehen direkt neben der Strecke. „Der eine oder andere wird wohl im Wasser sein“, scherzt der 33-Jährige süffisant.

Das Problem der Anlage ist, es fließt kein Frischwasser zu. „Seit November ist das selbe Wasser drin und schon eine Menge verdunstet“, so Franz. Sein Zweier-Partner ist aber sicher:

„Die Sportstätten werden alle fertig, zwar im Rio-Stil und sie werden nicht lange halten, aber für die TV-Bilder wird alles schick sein und wir werden schöne Spiele erleben.“

Nach einer kleinen Bergkraxeltour haben Franz Anton, Jan Benzien und ihr Leipziger Vereinskollege David Schröder den Ausblick auf Rio de Janeiro genossen.
Nach einer kleinen Bergkraxeltour haben Franz Anton, Jan Benzien und ihr Leipziger Vereinskollege David Schröder den Ausblick auf Rio de Janeiro genossen.
Unglaublich! So sieht in Rio eine Autolackiererei auf der Straße aus.
Unglaublich! So sieht in Rio eine Autolackiererei auf der Straße aus.
Extremer Kontrast: Am Strand das Nobelviertel, am Berghang die Armenviertel.
Extremer Kontrast: Am Strand das Nobelviertel, am Berghang die Armenviertel.

Fotos: Franz Anton

Dieser Star-Regisseur dreht neuesten Film nur mit Handy
Neu
Zurück am Set: Verrät Janina Uhse mit diesem Foto ihr GZSZ-Comeback?
1.010
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.546
Anzeige
Selfies auf dem Knast-Gelände: So kommen Häftlinge an ihre Handys
154
Bachmann muss weg! AfD stellt Bedingungen für Zusammenarbeit mit PEGIDA klar
2.193
Missbrauchs-Skandal erschüttert Dresdner Semperoper!
11.528
Schon wieder! Weltkriegsbombe in Frankfurt gefunden
133
Hat eine Frau ihren Ehemann niedergestochen?
104
Elfjährige stirbt in Freizeitpark: Rechtsstreit hört einfach nicht auf
182
"Die Sozis sind tot und schon lange nicht mehr echt"
3.186
Furchtbar! Frau wird beim Gassigehen von Hund angefallen und mehrfach gebissen
1.161
Krasse Ansage! Bachelor Daniel Völz hat's satt
4.513
Schwiegermutter die Kehle durchgeschnitten! War es Notwehr?
157
Top-5-Kandidatin packt aus: Favoritin soll Bachelor dreist hintergehen
3.033
Autos nur noch Schrott, nachdem 1000-Tonnen-Güterzüge kollidieren
4.088
Wer hat den Riesen-Penis in den Schnee gemalt?
5.200
Schlimm! 19 Schüler verletzt - Schulbus kracht in Haus
3.923
Nach geheimnisvollem Post: Sarah Lombardi spricht über ihren Traummann!
932
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.406
Anzeige
Gibt es neue Beweise im Skandal-Schlachthof für McDonald's?
2.610
Schwiegervater und Kinder attackieren Ehemann
137
Traurige Gewissheit: Vermisste Lehrerin aus Taucha ist tot
27.462
Vermisste Jugendliche Madita (14) und Jason (16) sind wieder da
355
Update
Polizei fasst mutmaßlichen Rohrbomben-Bastler
2.110
Technisches Problem! Lufthansa-Jumbo muss umkehren
1.748
Erhöhte Polizeipräsenz nach Gewalttaten unter Flüchtlingen
1.604
Frau schlitzt Verlobtem aus Eifersucht die Hoden mit Diamantring auf
2.963
Jetzt endgültig! Stückel-Kommissar muss lebenslang hinter Gitter
2.633
41-Jähriger wollte Ex-Kollegen verbrennen
887
Garderobenfrau per Kopfschuss getötet: Urteil für "Lasermann" gefallen
1.144
Arbeiter stürzt aus 10 Metern Höhe in den Tod
214
Aus heiterem Himmel: Sportler stürzt 50 Meter in die Tiefe
122
Knast für syrischen Gefährder
1.211
Haft für tödlichen Angriff mit Samurai-Schwert
82
"Bild" fällt auf Satire rein und startet Schmutzkampagne
3.520
Dieser Einsatz stinkt zum Himmel! Hier ist ein Gülletank geplatzt
2.092
Junge (12) von Auto erfasst: Gaffer machen Fotos und helfen nicht
2.428
Zweierbob-Damen bescheren Deutschland nächste Gold-Medaille
649
Mit Polizei-Eskorte zum Kreißsaal: Werdender Vater findet Krankenhaus nicht
1.725
Beamte retten Schäferhund aus fünf Meter Höhe
1.455
69-Jähriger läuft gefesselt auf Straße, aber keiner will ihm helfen
2.992
Nachbarn denken Autofahrer ist betrunken, doch in Wahrheit kämpft er um sein Leben!
3.108
Trotz Überlastung: Terrorermittler im Fall Amri fand Zeit für Nebenjob
1.476
Blutiger Angriff: Küchenhilfe attackiert Kollegen mit Hackmesser!
1.816
Falsch abgebogen: Autofahrer landet in Treppenhaus!
2.345
Daimler-Betriebsräte distanzieren sich von rechten Kollegen
1.385
Werden sie unterschätzt? Wie gefährlich sind Islamisten-Frauen?
2.244
Autos komplett zerstört! 29-Jährige stirbt bei Horror-Unfall in Kurve
6.882
Tödliche Medikamentenversuche an Kindern: Arzt verabreichte in 61 Fällen falsche Medizin
2.181
Krieg in Syrien: Stammen die Türken-Panzer etwa aus Hessen?
2.235