Polizei-Fahndung: Wer kennt diesen brutalen Tram-Treter?

Leipzig - Nach dem Angriff auf einen 19-jährigen Afghanen sucht die Polizei mit einer Aufnahme aus der Überwachungskamera nach einem der mutmaßlichen Täter.

Nach diesem mutmaßlichen Tram-Treter sucht die Polizei per Fahndungsbild.
Nach diesem mutmaßlichen Tram-Treter sucht die Polizei per Fahndungsbild.  © Nico Zeißler / Polizei Leipzig

Die Tat hatte sich bereits am 15. Oktober, einem Sonntag, ereignet. Laut einer 27-jährigen Zeugin, die mit der Gruppe in derselben Straßenbahn-Linie 14 saß, habe sich weiter gegen 22.20 Uhr vorn ein Streit zwischen vier Männern entwickelt. Die Beteiligten sollen laut Polizei zwischen 24 und 35 Jahre alt gewesen sein.

Kurz darauf sollen die Männer aufeinander eingeschlagen und auf das damals 19-jährige Opfer eingetreten haben. Der junge Mann wurde auch mit einem Gürtel ausgepeitscht.

Mitfahrer, die versuchten zu schlichten, wurden mit einer Bierflasche beworfen. Eine Person zog die Notbremse. Als die Tram-Fahrerin ihre Kabinentür öffnete, flohen drei der unbekannten Täter auf der Karl-Heine-Straße stadtauswärts und ließen den 19-jährigen Afghanen schwer verletzt zurück. Er wurde stationär in eine Klinik aufgenommen.

Der abgebildete und gut erkennbare Täter wird wie folgt beschrieben:

  • 20 bis 23 Jahre alt
  • schwarze Haare
  • südländisch-orientalisches Äußeres
  • trug dunkle Kleidung

Da das Opfer scheinbar zur Gruppe der drei Geflohenen gehörte, vermutet die Polizei, dass der Täter eine ähnliche Nationalität hat. Zumindest wird er aber dieselbe Sprache gesprochen haben.

Nun sucht die Polizei den Tram-Treter. Wer kennt den Mann auf dem Bild? Wer weiß wie er heißt oder wo er sich aufhält? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich beim Polizeirevier Südwest, Ratzelstraße 222 in 04207 Leipzig, Tel. (0341) 9460-0 zu melden.

Update, 17. April: Der Täter konnte geschnappt werden. Ihm werden auch andere Straftaten zur Last gelegt. Alle Infos dazu >>>hier.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0