Freitag eröffnet in Leipzig Deutschlands größte Hüpfhalle

Leipzig wir kommen! JUMP-Mitarbeiter freuen sich auf die Eröffnung.
Leipzig wir kommen! JUMP-Mitarbeiter freuen sich auf die Eröffnung.

Leipzig - An diesem Freitag ist es soweit: In der Markranstädter Straße in Plagwitz eröffnet der größte Trampolinpark Deutschlands! Der Trend kommt aus den USA. Seit 2014 gibt es diese Parks in Deutschland - und nun auch in Leipzig!

Auf einer Gesamtfläche von 4700 Quadratmetern können sich in Zukunft alle Hüpf-Begeisterten austoben.

Damit ist das JUMP House in Leipzig noch vor Hamburg, Berlin, Flensburg und Köln der bisher größte Park des führenden Anbieters von Trampolinhallen in Deutschland.

Gleich acht verschiedene Bereiche und mehr als 130 Trampoline bietet der neue Park. Ob beim Bad in der Schaumstoffgrube, beim Körbe werfen auf dem gefederten Basketballfeld oder im Hindernis-Parcours, im JUMP House kommt jeder auf seine Kosten. Und dabei spielt das Alter keine Rolle!

Wer irgendwann doch mal aus der Puste ist, kann sich in den Aufenthalts- und Gatsronomiebereichen der riesigen Halle entspannen und anderen Wagemutigen auf der Galerie beim Springen zusehen. Auch für Kindergeburtstage und Firmenevents stehen die Tore des Trampolinparks offen.

Aber den Gründern des JUMP House, Christoph Ahmadi und Till Walz, geht es nicht nur um Spaß, sondern auch um den gesundheitlichen Aspekt. Trampolinspringen gilt als effektives Kraft- und Ausdauertraining, bei dem fast alle Muskelgruppen des Körpers beansprucht werden.

Und noch ein kleiner Anreiz für alle Sportmuffel: Bei einer Stunde Hüpferei verbrennt man spielend dreimal so viele Kalorien wie beim Joggen.

Also: Ab 27. Januar, 13 Uhr darf im JUMP House in Plagwitz getobt werden!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0