Nach Besetzung von Kohlebagger: Person in U-Haft

Leipzig/ Pödelwitz - Noch immer befindet sich eine der Personen, die am Dienstag einen Kohlebagger des Bauunternehmens MIBRAG im Tagebau Vereinigtes Schleenhain besetzten, in den Händen der Polizei.

Am Dienstag besetzten zehn Personen einen Kohlebagger der MIBRAG im Tagebau Vereinigtes Schleenhain.
Am Dienstag besetzten zehn Personen einen Kohlebagger der MIBRAG im Tagebau Vereinigtes Schleenhain.

Nachdem am Mittwoch bereits acht der zehn Umweltaktivisten das Polizeirevier in der Dimitroffstraße verlassen konnten (TAG24 berichtete), waren zwei Personen einem Haftrichter vorgeführt worden.

Gegen beide wurde ein Haftbefehl erlassen.

Wie Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz TAG24 auf Nachfrage mitteilte, befindet sich derzeit eine der Personen in Untersuchungshaft.

Die andere wurde freigegeben, nachdem ihre Identität festgestellt werden konnte.

Nun werde geprüft, ob Anklage wegen Hausfriedensbruch erhoben wird, so Schulz. Eine Entscheidung solle "möglichst zügig" gefällt werden.

Titelfoto: Screenshot Twitter/ vereinigt_gegen_schleenhain

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0