A14 Richtung Leipzig wegen schwerem Unfall wieder einspurig befahrbar

Grimma - Auf der Autobahn 14 kam es am Montagabend zu einem schweren Verkehrsunfall.

Wegen eines schweren Unfalls musste die A14 in Richtung Leipzig gesperrt werden.
Wegen eines schweren Unfalls musste die A14 in Richtung Leipzig gesperrt werden.  © Sören Müller

Um kurz vor 20 Uhr hat es auf der A14 zwischen Grimma und Klinga gekracht. Die Autobahn musste deshalb in Fahrtrichtung Leipzig voll gesperrt werden.

Wie die Polizei mitteilte, wurden mehrere Fahrzeuge in den Unfall verwickelt. Es besteht derzeit Staugefahr. Der Verkehr wird umgeleitet über die U26.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Grimma und der Autobahnpolizei sind derzeit vor Ort.

Die Ermittlungen zur Ursache dauern an.

UPDATE, 22.20 Uhr: Der Verkehr wird auf einem Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kann daher weiterhin zu Stau kommen.

Mehrere Fahrzeuge wurden in den Unfall verwickelt.
Mehrere Fahrzeuge wurden in den Unfall verwickelt.  © Sören Müller

Titelfoto: Sören Müller

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0