Täter raubt Rentnerin (75) aus und lässt sie verletzt am Boden liegen

Leipzig - Am Sonntagabend wurde eine Seniorin (75) in Leipzig Opfer einer Raubstraftat.

Der Täter entriss der 75-Jährigen die Handtasche, woraufhin diese stürzte und sich das Handgelenk brach. (Symbolbild)
Der Täter entriss der 75-Jährigen die Handtasche, woraufhin diese stürzte und sich das Handgelenk brach. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war ein bisher unbekannter Täter der 75-Jährigen im Zentrum-Südost gefolgt.

Er entriss der Dame die Handtasche, in der sich Dokumente und ihr Wohnungsschlüssel befanden.

Dabei stürzte die Seniorin zu Boden und brach sich das Handgelenk. Der Täter konnte flüchten. Die Frau musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Erst in der vergangenen Woche war es einer älteren Dame ähnlich ergangen: Eine 82-Jährige wurde vor dem Eingang ihres Wohnhauses von einem unbekannten Täter zu Boden gestoßen und ausgeraubt (TAG24 berichtete).

Eine Nachbarin und ein junger Mann (18) hatten der Seniorin anschließend geholfen.

In beiden Fällen ist die Polizei noch auf der Suche nach dem Täter.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0