Schon wieder: Mann crasht Polizeiauto bei Flucht mit geklautem Pkw

Auch ein Fahrzeug der Polizei wurde bei der Verfolgungsjagd beschädigt.
Auch ein Fahrzeug der Polizei wurde bei der Verfolgungsjagd beschädigt.  © TNN

Leipzig - Die Verfolgungsjagd eines Autodiebs endete für den Täter und die Polizei mit einem Crash.

Ersten Erkenntnissen nach hatte der Mann den Opel samt Autoschlüssel aus einer Werkstatt gestohlen. Dann war er davongebraust. Der Polizei gelang es, den Wagen zu orten.

Als die Einsatzkräfte versuchten, den Mann zu stoppen, rammte dieser einen Polizeiwagen. Sofort nahmen Kollegen die Verfolgung auf. Die Flucht wurde schließlich beendet, als der Opel mit einem Mannschaftswagen der Polizei zusammenkrachte. Beide Fahrzeuge prallten dabei gegen eine Hauswand.

Der Mann konnte festgenommen werden. Offenbar handelte es sich um einen Wiederholungstäter: Bereits in der Nacht zum 14.11. war er mit einem gestohlenen Wagen vor der Polizei geflüchtet.

Auch diese Verfolgungsjagd war mit einem Unfall, glücklicherweise aber ohne Verletzte geendet. Im Nachhinein hatte der Mann gestanden, unter Drogen gestanden zu haben. Nun ermittelt die Polizei erneut gegen ihn.

© TNN

Titelfoto: TNN


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0