Auto verkeilt sich in der City an Rohr

Leipzig - Die Polizei musste am Freitagabend gegen 22 Uhr zur Berliner Brücke im Leipziger Norden ausrücken. Dort hatte sich ein Fahrzeug im Mittel-Grünstreifen verkeilt.

Das Auto hing an der Rohranlage fest.
Das Auto hing an der Rohranlage fest.  © Einsatzfahrten Leipzig

Wie die Polizei TAG24 am Samstagmorgen mitteilte, war der Fahrer aus bisher unbekanntem Grund von der Fahrbahn abgekommen und auf dem Mittelstreifen "gestrandet".

Bei dem Versuch, das Auto wieder auf die Straße zu bringen, blieb das Fahrzeug an der Rohr-Anlage hängen.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Aus bisher unbekanntem Grund "strandete" der Fahrer auf dem Mittelstreifen.
Aus bisher unbekanntem Grund "strandete" der Fahrer auf dem Mittelstreifen.  © Einsatzfahrten Leipzig

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0