Vermeintlicher Angriff auf Polizisten in Connewitz: War alles ganz anders? 5.219
Heimlich, still und leise: Oliver Pocher und Amira Aly haben es getan Top
BVB zurück im Titelrennen! Reus entscheidet das Borussen-Duell gegen Gladbach Top
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr heute Technik besonders günstig ab 3.615 Anzeige
Ende der "Lindenstraße": Fans demonstrieren gegen Absetzung! Top
5.219

Vermeintlicher Angriff auf Polizisten in Connewitz: War alles ganz anders?

Ein Kollektiv stellt die Berichterstattung der Leipziger Polizei in Frage

Am Mittwochabend war es in Connewitz zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen und Leipziger Polizisten gekommen.

Leipzig - Nachdem die Leipziger Polizei über einen Vorfall am vergangenen Mittwochabend in Connewitz berichtete, manifestieren sich zwei Darstellungen. Während die Beamten von einer Versammlung teils vermummter Personen sprachen, erklärt die Gruppe "Presse-Kollektiv 04277", dass es sich um eine Spontan-Demonstration in Reaktion auf den Anschlag in Halle (Saale) am selben Tag gehandelt hatte.

Am Mittwoch kam es zu einer Auseinandersetzung in Leipzig-Connewitz. (Symbolbild)
Am Mittwoch kam es zu einer Auseinandersetzung in Leipzig-Connewitz. (Symbolbild)

Gegen 22.45 Uhr waren etwa 80 Personen vom Connewitzer Kreuz aus in Richtung Stadt marschiert (TAG24 berichtete). Dabei sollen die Teilnehmer laut Polizei Pyrotechnik gezündet und die Einsatzkräfte angegriffen haben. Etwa auf Höhe Bernhard-Göring-Straße/Richard-Lehmann-Straße sollen die Demonstranten zum Halt aufgefordert worden sein.

Das Presse-Kollektiv beschreibt einen anderen Ablauf: "Anstatt die Demonstrant*innen via Lautsprecher der Einsatzfahrzeuge zum Anhalten und Anmelden der Spontandemonstration auf zu fordern, wurde ein Bedrohungsszenario geschaffen.

Die Polizeifahrzeuge versuchten die Demonstration von allen Seiten einzukesseln und die Beamt*innen sprangen in voller Montur abrupt aus den Fahrzeugen und versuchten die eingeschüchterten Demo-Teilnehmer*innen zu jagen." (Rechtschreibung übernommen)

Den ersten Sichtkontakt gab es laut dem Kollektiv auf Höhe der Karl-Liebknecht-Straße/Fichtestraße.

Pressestelle der Polizei prüft Sachverhalt erneut

Die Polizei Leipzig will der Fall noch einmal prüfen.
Die Polizei Leipzig will der Fall noch einmal prüfen.

Die Gruppe trug ein Transparent mit der Aufschrift "Dass Auschwitz nie wieder sei!" sowie eine Isreal-Fahne bei sich.

"Einen Zusammenhang mit dem rechten Terroranschlag hätte die eintreffende Polizei einfach ziehen und das Begehren der Demo, an die Todesopfer antifeministischer und antisemitischer Gewalt zu gedenken, entsprechend begleiten können. Stattdessen drängten mehrere Einsatzfahrzeuge die friedliche Demonstration in die Fichtestraße und anschließend in die Bernhard-Göring-Straße/Richard-Lehmann-Straße ab", so Kollektiv-Sprecherin Lea Wohl.

Auch, dass Pyrotechnik zum Einsatz kam, dementiert die Gruppe. Wohl weiter: "Zu guter Letzt verhinderte die Polizei gar eine Anmeldung der Versammlung und unterband das Recht auf Versammlungsfreiheit. So stand eine Person zur Verfügung, die die Demonstration anmelden wollte, jedoch nicht zur Einsatzleitung durchgelassen wurde. Die Polizei hat keine Kontaktaufnahme zugelassen, für das Ermöglichen einer politischen Versammlung, ein Grundrecht in diesem Land." Vielmehr sollen fünf Personen von den Beamten zu Boden gestoßen worden sein.

Abschließend fordert die Kollektiv-Sprecherin, dass die Polizei ihre Darstellung der Ereignisse wahrheitsgemäß darlegt und die eröffneten Verfahren gegen die Demo-Teilnehmer*innen zurücknimmt.

Auf TAG24-Nachfrage äußert sich Uwe Voigt, Pressesprecher der Polizei in Leipzig: "Wir haben das Schreiben des Kollektivs zur Kenntnis genommen und werden den Sachverhalt noch einmal mit den vor Ort eingesetzten Einsatzkräften überprüfen."

Fotos: ddp/Sebastian Willnow, DPA

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut heute Technik super günstig raus 4.798 Anzeige
"Inas Nacht": Diese Promis sind nach der Sommerpause zu Gast bei Ina Müller Top
Mega-Blamage perfekt: Briten beantragen allen Ernstes noch eine Brexit-Verschiebung! 1.067 Update
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Nach Union-Spiel gegen Freiburg: Zug-Waggon brennt lichterloh! 3.701
Stillstand! Betrunkener bremst Militär-Konvoi aus 3.247
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Schwere Knieverletzung! Niklas Süle fehlt dem FC Bayern wohl lange 2.009
Fünf Kleinkinder und zwei Erwachsene sterben bei schrecklichem Wohnhausbrand 16.830
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 8.604 Anzeige
Tragischer Unfall! 17-jähriger Biker stirbt bei Zusammenstoß mit VW 7.986
Doppel-Schock für den FC Bayern: Sieg verschenkt, Süle verletzt 1.821
Vater lässt Tochter in der Küche kurz allein und staunt über ihren Mordsappetit 7.047
Heute wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 5.842 Anzeige
Mindestens 15 Tote bei Dammbruch: Immer noch Menschen vermisst 2.126
Spielunterbrechung bei Ostkracher in Magdeburg! Beide Fanlager zünden Pyrotechnik 3.741
Nur heute bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 5.346 Anzeige
Anne Wünsche kassiert Vorwürfe: Bleibt Tochter Miley in der ersten Klasse sitzen? 5.996
SEK-Einsatz, weil Mann droht, seine Ex-Frau umzubringen 1.899
Für 5 Stunden bekommt Ihr heute Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 5.166 Anzeige
Hund sitzt einsam und verlassen in Bus, als es noch bitterer wird 13.246
Teenager liegt tot in seinem Zimmer: Eine Deo-Dose wurde ihm zum Verhängnis 6.359
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 3.713 Anzeige
Hochzeit bei GNTM-Abbrecherin Vanessa Stanat wäre fast im Drama geendet 2.177
Kindermädchen missbraucht 11-Jährigen und bekommt ein Baby von ihm 7.882
Nur heute gibt's diese Technnik so günstig 2.473 Anzeige
Tödlicher Unfall: Auto erfasst Motorrad-Fahrschüler (15) 3.353
Frauen halten 36-Jährige fest, damit Männer sie vergewaltigen können 26.320
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Stierkämpfer brutal aufgespießt und durch Arena gezerrt 10.723
GZSZ-Star Thomas Drechsel postet altes Foto und die Fans drehen durch! 4.546
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 2.190 Anzeige
Tragödie in Horror-Haus: Junge erschießt kleine Schwester beim Spielen 1.984
Verrät Annemarie Carpendale versehentlich auf Instagram ein Geheimnis? 8.812
Krasse Bilder: Hier stürmt ein Bankräuber mit Pistole in eine Filiale 1.360
Neue Details zu isolierter Familie: Was wollte der Vater damit bezwecken? 1.569
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot 705 Update
Daniela Katzenberger will romantischen Abend, doch Lucas hat keinen Bock auf diesen Film 759
Neuanfang: Dieses GNTM-Babe ist wieder Single! 3.477
Dieser Hund läuft immer auf Zehenspitzen, damit er ungestört klauen kann 16.467
Besitzerin sucht Hund, dabei liegt er vor ihr 17.687
Rassismus-Vorfall in U-Bahn! Afrikaner von Treppe getreten 2.121
AfD-Laster brennt lichterloh vor Landtagswahl 3.827
Sex am Fenster: Dieses Paar treibt's vor den Augen von Büro-Mitarbeitern 20.078
Hunde brechen aus Käfig aus und zerfleischen Mädchen 2.532
Schwesta-Ewa-Fan? Dieser Ex-"BTN"-Star legt Gesangseinlage im Auto hin 779
Seltener Fall: Junge ohne Penis geboren 2.944
Schwerer Unfall: Besoffener Mann (23) überschlägt sich mit BMW und bringt Beifahrerin (21) in Gefahr 1.737
Flucht aufs Dach: Dramatische Rettung in Sozialunterkunft! 1.486
Vorzeitiges Ende der GroKo? Familienministerin Giffey hat klare Meinung! 2.405
In den Farben seines Lieblingsklubs: Abschied vom 20-jährigen Opfer des Halle-Attentats 6.813
Mutter will Puppe ihrer Tochter verkaufen, doch mit dieser Antwort hat sie nicht gerechnet 6.666
Autofahrer will Polizeikontrolle auf A3 entgehen und begeht lebensgefährlichen Fehler 3.827
Schreckliches Flammen-Drama: Lkw-Fahrer verbrennt in der Feuer-Falle! 8.013
Ingo Kantorek (†44): Letzter Auftritt bei "Köln 50667" nach Unfall-Tod 7.469
Ein Fünkchen Hollywood bei Fridays-for-Future: Diese Schauspielerin ist Teil der Bewegung 944
Schlitter-Gefahr: Nach Seifenlaugen-Sauerei auf A57 gilt Tempo 60 bei Regen! 218