Mann flüchtet auf E-Bike vor der Polizei und rastet auf einmal aus

Leipzig - Ein 39-jähriger Mann flüchtete am gestrigen Samstagabend in Borna vor der Polizei.

Der 39-Jährige war ohne Licht und mittig auf der Fahrbahn mit einem E-Bike unterwegs. (Symbolbild)
Der 39-Jährige war ohne Licht und mittig auf der Fahrbahn mit einem E-Bike unterwegs. (Symbolbild)  © DPA

Weit kam er allerdings nicht, wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte. Der Mann war mit einem E-Bike unterwegs. Gegen 20 Uhr wurden die Beamten auf den Radler aufmerksam, da er ohne Licht und mittig auf der Fahrbahn fuhr.

Als die Polizisten den Mann kontrollieren wollten, flüchtete er. Dabei stürzte er vom Rad. Als die Einsatzkräfte ihm aufhelfen wollte, wehrte er sich plötzlich mit Tritten und Schlägen. Sein Widerstand war so groß, dass sogar noch weitere Polizisten dazugerufen wurden.

Nun muss sich der 39-Jährige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Die Polizei ermittelt nun wegen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt nun wegen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0