Tatort Eisenbahnstraße: Gruppe wirft mit Pflastersteinen, zwei Personen verletzt

Leipzig - Am Rabet an der Eisenbahnstraße eskalierte am heutigen Mittwochmorgen ein Streit zwischen mehreren Personen.

Auf der Eisenbahnstraße eskalierte heute Morgen ein Streit zwischen mehreren Personen. (Symbolbild)
Auf der Eisenbahnstraße eskalierte heute Morgen ein Streit zwischen mehreren Personen. (Symbolbild)  © Ralf Seegers

Wie eine Sprecherin der Polizei TAG24 mitteilte, kam es zwischen 4 und 6 Uhr zu einer handfesten Auseinandersetzung. Zunächst hatten die Streitenden mit Worten um sich geworfen, danach gingen sie mit Schlägen und Tritten aufeinander los.

Doch das war erst der Anfang: Einige der Streithähne begannen, Pflastersteine zu werfen. Die Wurfgeschosse trafen abgestellte Autos, eine Bar und schließlich auch eine Person. Diese erlitt eine Platzwunde am Kopf.

Auch eine junge Frau (23) wurde verletzt. Ein ebenfalls 23-Jähriger hatte sie mit Pfefferspray attackiert. Außerdem soll er auch an den Steinwürfen beteiligt gewesen sein. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und befindet sich in Polizeigewahrsam.

Was genau der Grund für die Auseinandersetzung war, ist noch unklar.

Titelfoto: Ralf Seegers


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0