Gebt diesem Mann nicht Euer Geld! Polizei warnt vor falschem Spendensammler in Leipzig

Leipzig - Die Polizei warnt vor einem falschen Spendensammler! Schon mehrmals war der Mann (70) aufgefallen, nun erwischten die Beamten den vermeintlich Wohltätigen erneut.

Seine Spendendose hatte der Mann mit einem Magneten präpariert, sodass sie beim Schütten leer klang. (Symbolbild)
Seine Spendendose hatte der Mann mit einem Magneten präpariert, sodass sie beim Schütten leer klang. (Symbolbild)  © dpa/ Bernd Thissen

Gegen 10.30 Uhr am gestrigen Dienstag griffen die Polizisten den Mann auf der Richard-Lehmann-Straße/Karl-Liebknecht-Straße mit einem grünen Aufsteller der Tierheimhilfe auf. Wie die Beamten feststellten, sammelte der 70-Jährige allerdings weder im Namen des Vereins, noch erhielt dieser jemals Geld von dem Mann.

Die Polizisten brachten ihn aufs Revier. Außerdem stellten sie den selbstgemachten Spendenausweis des Mannes sicher sowie die Spendendose, in der der 70-Jährige Magnete angebracht hatte. Dadurch sollte sie beim Schütteln leer klingen.

Die Polizei vermutet, dass der Mann an wechselnden Standorten Geld sammelt und sich so seinen Lebensunterhalt finanziert. Ein Ermittlungsverfahren wegen Betrugs wurde eingeleitet.

Die Ermittlungen der Polizei laufen. (Symbolbild)
Die Ermittlungen der Polizei laufen. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0