Streit um Vorfahrt: Junge Frau zerrt 17-Jährige an den Haaren aus dem Auto

Leipzig - Dieser Streit ist ordentlich eskaliert: Am Montagabend musste die Polizei bei einem Zoff zwischen zwei jungen Frauen (17 und 26) in Leipzig-Schönefeld einschreiten.

Der Streit der beiden jungen Autofahrerinnen wurde nach kurzer Zeit handgreiflich. (Symbolbild)
Der Streit der beiden jungen Autofahrerinnen wurde nach kurzer Zeit handgreiflich. (Symbolbild)  © dpa, 123rf

Die beiden Autofahrerinnen waren aneinandergeraten, weil jede für sich die Vorfahrt auf der Emil-Schubert-Straße beanspruchte. Zunächst flogen nur Worte zwischen den jungen Frauen hin und her.

Plötzlich stieg die 26-Jährige aus ihrem Auto aus und beschimpfte ihre jugendliche "Kontrahentin". Die 17-Jährige feuerte zurück. Daraufhin öffnete die Ältere deren Beifahrertür und zog das Mädchen an den Haaren über den Sitz aus dem Auto.

Die 17-Jährige stürzte zu Boden. Zeugen alarmierten schließlich die Polizei. Die verletzte Frau musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Gegen die 26-Jährige wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Zeugen riefen schließlich die Polizei, die Beamten mussten dazwischen gehen. (Symbolbild)
Zeugen riefen schließlich die Polizei, die Beamten mussten dazwischen gehen. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: dpa, 123rf

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0