Zeugen gesucht! Hertha-Fans randalieren vor Spiel gegen RB

Leipzig - Die Polizei sucht nach Zeugen! Am vergangenen Wochenende randalierten Fans von Hertha BSC in einem Zug.

Im Leipziger Hauptbahnhof nahm die Bundespolizei von mehreren Personen die Personalien auf, dann ging es mit Shuttlebussen zum Stadion.
Im Leipziger Hauptbahnhof nahm die Bundespolizei von mehreren Personen die Personalien auf, dann ging es mit Shuttlebussen zum Stadion.  © Bundespolizei Leipzig

Außerdem sei die Bahn, in der die etwa 150 Berliner Fans nach Leipzig anreisten, vermüllt und mit Aufklebern beschmutzt worden.

Auf Höhe des Delitzscher Bahnhofs kam es dann zum Eklat: Mehrere RB-Anhänger wurden von den Hauptstädtern beschimpft und verletzt (TAG24 berichtete).

Nachdem die Fans im Hauptbahnhof ankamen, wurden von mehreren Personen die Personalien aufgenommen. Anschließend ging es in Shuttle-Bussen zur Red Bull Arena. Nach der 5:0-Niederlage ging es ebenfalls mit Bussen zurück zum Bahnhof.

Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen, die die Vorfälle beobachtet haben und Informationen geben können. Auch Personen, die geschädigt oder verletzt wurden, sind angehalten, sich zu melden.

Informationen nimmt die Bundespolizeiinspektion Leipzig unter den Telefonnummern 034199799107 oder 01732766341 entgegen.

Die Bundespolizei sucht nach Zeugen, die Informationen zu den Vorfällen geben können. (Symbolbild)
Die Bundespolizei sucht nach Zeugen, die Informationen zu den Vorfällen geben können. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema RB Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0