Vermummte attackieren Polizisten in Connewitz, eine Person festgenommen

Leipzig - In der Nacht zu Sonntag attackierten Vermummte mehrere Polizeibeamte am Herderpark in Leipzig-Connewitz.

Eine Person wurde am Tatort festgenommen.
Eine Person wurde am Tatort festgenommen.  © privat

Wie die Polizei am heutigen Sonntagmorgen mitteilte, hatte es zunächst eine Demonstration auf dem Herderplatz gegeben. Diese wurde gegen 22.30 Uhr beendet.

Etwa eine Stunde später wurden mehrere Polizisten von einer Gruppe mit Sturmhauben maskierter Personen angegriffen. Die Täter bewarfen die Einsatzkräfte mit Steinen. Dabei wurden zwei Polizeifahrzeuge und ein an der Straße geparktes Auto beschädigt. Die Beamten wurden nicht verletzt.

Der Tatort wurde abgesperrt. Währenddessen warfen die Vermummten auch mit Flaschen und zündeten einen Nebeltopf im Bereich der Wolfgang-Heinze-Straße.

Gegen 3 Uhr wurden erneut Polizisten mit Steinen beworfen, diesmal im Bereich der Hammerstraße/Biedermannstraße. Vor Ort konnten zwei der Täter gestellt werden, eine Person wurde vorläufig festgenommen.

Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Hinweisgeber und Zeugen, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. 034196646666, zu melden.

Zwei Polizeiautos und ein weiteres Fahrzeug wurden bei dem Angriff beschädigt, verletzt wurde laut Polizeiangaben niemand.
Zwei Polizeiautos und ein weiteres Fahrzeug wurden bei dem Angriff beschädigt, verletzt wurde laut Polizeiangaben niemand.  © privat
Polizisten am Sonntag am Tatort. Die Ermittlungen zu dem Angriff dauern an.
Polizisten am Sonntag am Tatort. Die Ermittlungen zu dem Angriff dauern an.  © News5

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0