19-Jähriger wird Opfer von Messerattacke im Leipziger Osten

Leipzig - Am späten Samstagabend rückte die Polizei in den Leipziger Osten aus. In der Hedwigstraße wurde ein junger Mann (19) verletzt.

Ein 19-Jähriger wurde in der Hedwigstraße mit einem Messer verletzt.
Ein 19-Jähriger wurde in der Hedwigstraße mit einem Messer verletzt.  © Silvio Bürger

Wie ein Sprecher des Lagezentrums TAG24 mitteilte, war es gegen 22.46 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 19-Jährigen und zwei unbekannten Personen gekommen. Zunächst hatte es Schläge gehagelt, dann attackierte einer der Täter den Teenie mit einem Messer.

Dieser erlitt Verletzungen am Rücken und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Täter flüchteten. Die Suche nach den beiden Unbekannten im Tatortbereich blieb trotz Einsatz eines Fährtenhundes erfolglos.

Die Polizei ermittelt.

Gegen 22.46 Uhr wurde die Polizei in den Osten gerufen.
Gegen 22.46 Uhr wurde die Polizei in den Osten gerufen.  © Silvio Bürger

Titelfoto: Silvio Bürger

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0