Sie wurden Zeugen einer Gewalttat! Polizei sucht dringend diese beiden Männer

Leipzig - Die Polizei sucht dringend nach zwei Personen, die bei der Aufklärung eines Kriminalfalls helfen könnten.

Einer der Männer trug ein dunkles T-Shirt mit heller Aufschrift und hatte ein Fahrrad dabei.
Einer der Männer trug ein dunkles T-Shirt mit heller Aufschrift und hatte ein Fahrrad dabei.  © Polizei

Gesucht werden zwei Männer, die sich am 29. August gegen 2.30 Uhr am Leipziger Hauptbahnhof aufhielten. In dieser Nacht wurde im Bürgermeister-Müller-Park ein 23-Jähriger schwer verletzt. Ein Tatverdächtiger (25) wurde vorläufig festgenommen und sitzt derzeit in Untersuchungshaft (TAG24 berichtete).

Die beiden gesuchten Zeugen passierten gegen 2.30 Uhr den Vorplatz vor dem Bahnhof. Einer der beiden Männer trug ein dunkles T-Shirt mit dunkler Aufschrift und schob ein Fahrrad. Sein Begleiter lief neben ihm her. Als das Duo die Ampel vor der Zentralhaltestelle erreichte, rannten sowohl der 23-Jährige, als auch der mutmaßliche Täter an beiden vorbei in Richtung Westeingang des Bahnhofs.

Weiterhin ist bekannt, dass sie das Bahnhofsgebäude betraten und nach oben auf den Gleisbereich liefen. Dort hielten sie sich für einen kurzen Moment vor einem Fastfood-Restaurant in der Westhalle auf und verließen den Bahnhof anschließend wieder.

Wer erkennt die dringend gesuchten Männer und kann Hinweise geben? Erkennen sich die Zeugen selbst? Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Leipzig, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. 034196646666, zu melden.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0