Wer kennt diese Betrüger? Täter rauben 75-Jährigen aus und missbrauchen EC-Karten

Die Bilder der Überwachungskamera zeigen den Mann und seinen Komplizen.
Die Bilder der Überwachungskamera zeigen den Mann und seinen Komplizen.  © Polizei Leipzig

Leipzig - Die Polizei fahndet nach diesen Betrügern: Ein Täter gab sich als Mitarbeiter der Wasserwerke aus und beklaute einen 75-jährigen Mann. Danach hoben er und ein Komplize mit den gestohlenen EC-Karten noch 2000 Euro Bargeld ab.

Der Vorfall ereignete sich am Dienstag, den 16. Januar. Gegen 17.10 Uhr hatte der Unbekannte an einem Mehrfamilienhaus in der Erich-Zeigner-Allee geklingelt und um Einlass gebeten. Als er sich unbeobachtet fühlte, versuchte er, in die Wohnung des 75-Jährigen einzudringen. Ein anderer Hausbewohner (48) beobachtete die Tat und stellte sich dem Betrüger in den Weg.

Der machte kurzen Prozess und schlug den 48-Jährigen zu Boden. Danach rannte er blitzschnell in die Wohnung, schnappte sich eine Geldkassette, in der sich Bargeld, Dokumente und mehrere EC-Karten samt PIN befanden, und verschwand. Beide Männer erlitten einen Schock.

Nur etwa eine halbe Stunde später tauchten in einer Bankfilia im Allee-Center in Grünau zwei Unbekannte auf und hoben insgesamt 2000 Bargeld ab. Dabei hatten die Männer anscheinend nicht auf dem Schirm, dass sie per Videokamera beobachtet wurden. Die Polizei ermittelt nun wegen Raub und Computerbetrug.

Wer erkennt die Personen auf den Bildern und kann sie identifizieren? Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. 0341966 4 6666, zu melden.

Wer erkennt diesen Mann?
Wer erkennt diesen Mann?  © Polizei Leipzig

Titelfoto: Polizei Leipzig


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0