Teenie-Gang drängt Mann aus der Straßenbahn und tritt auf ihn ein

Leipzig - Eine Gruppe von Jugendlichen hat am Mittwochabend gegen 19.55 Uhr einen Mann verletzt.

Die Jugendlichen drängten den Mann aus der Bahn und raubten ihn aus.
Die Jugendlichen drängten den Mann aus der Bahn und raubten ihn aus.  © DPA

Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, drängten sechs Teenies den Mann in Leipzig-Neuschönefeld aus einer Straßenbahn. Dann wurde er von der Gruppe gestoßen und getreten.

Die Jugendlichen raubten ihrem Opfer das Handy und die EC-Karte. Dann flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Es ist nicht das erste mal, dass Teenies in Leipzig zu Tätern werden. Erst im Januar ging eine Gruppe von Jugendlichen im Bereich der Höfe am Brühl in der Innenstadt auf ein 14-jährigen Mädchen los (TAG24berichtete).

Ebenfalls im Januar wurden ein 16- und ein 17-Jähriger von 15 Teenies angegriffen. Die Gruppe hatte es auf die Schuhe des 17-Jährigen abgesehen.

Die Täter konnten unerkannt flüchten. Die Polizei ermittelt.
Die Täter konnten unerkannt flüchten. Die Polizei ermittelt.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0