Brutaler Überfall beim Feierabendbier! Mann an Tanke bewusstlos geschlagen

Leipzig - Ein 31-jähriger Mann wurde am späten Mittwochabend an einer Tankstelle in Leipzig-Miltitz brutal angegriffen und ausgeraubt.

Ein Mitarbeiter der Tankstelle alarmierte schließlich die Polizei. (Symbolbild)
Ein Mitarbeiter der Tankstelle alarmierte schließlich die Polizei. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei mitteilte, hatte der junge Mann an der Tankstelle in der Straße am See gegen 23 Uhr ein Feierabendbier getrunken, als er plötzlich von zwei Männern attackiert wurde. Einer der beiden Angreifer schlug seinem Opfer so hart ins Gesicht, dass der Mann bewusstlos wurde.

Als er wieder zu sich kam, waren die beiden Täter samt seinem Portemonnaie und seinem Handy verschwunden.

In der Geldbörse hatte sich ein niedriger dreistelliger Betrag befunden, den der 31-Jähriger vorher in einer Spielothek gewonnen hatte. Ein Mitarbeiter der Tankstelle alarmierte schließlich die Polizei und den Rettungsdienst.

Das Einzige, woran sich der Überfallene erinnern konnte, war, dass einer der Täter ein orangefarbenes T-shirt trug und der andere ein schwarzes.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0