Wer kennt den miesen Dieb? Mann macht sich über Rollstuhlfahrer her

Mit einer miesen Masche klaute der Mann dem Rollstuhlfahrer das Portemonnaie. (Symbolbild)
Mit einer miesen Masche klaute der Mann dem Rollstuhlfahrer das Portemonnaie. (Symbolbild)  © 123RF

Leipzig - Die Polizei fahndet nach einem gemeinen Dieb. Der Mann machte sich mit etlichen Wertsachen eines 70-jährigen Rollstuhlfahrers aus dem Staub.

Dabei hatte er zunächst einen netten Eindruck gemacht: Am Montagmittag hatte der Gesuchte dem 70-Jährigen geholfen, als dieser mit seinem Rollstuhl auf der Slevogstraße/Yorckstraße umgestürzt war.

Als der Mann allerdings wieder verschwand, musste der Senior feststellen, dass auch seine Umhängetasche samt Portemonnaie verschwunden war.

In der Geldbörse befanden sich außer einem dreistelligen Bargeld-Betrag auch diverse Ausweise, EC- und Kreditkarte, sowie der Schlüssel des 70-Jährigen. Den mutmaßlichen Dieb beschrieb der Rollstuhlfahrer wie folgt:

  • schlanke Statur
  • etwa 2 Meter groß
  • mitteleuropäischer Typ
  • etwa 45 Jahre alt
  • trägt wahrscheinlich dunkles Haar, welches an Koteletten erkennbar war
  • trug schwarze Baumwollhose, schwarzen knielangen Mantel und schwarze Baumwollmütze

Wer kann Hinweise auf den gemeinen Dieb geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier in der Dimitroffstraße 1, 04107 Leipzig, Tel.: 034196646666, entgegen.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0