Unbedachter Kommentar: Schürt die sächsische Polizei Fremdenhass?

Mit einer unbedachten Aussage hat sich die Leipziger Polizei unbeliebt gemacht. (Symbolbild)
Mit einer unbedachten Aussage hat sich die Leipziger Polizei unbeliebt gemacht. (Symbolbild)  © DPA

Leipzig/Dresden - Mit einer unbedachten Aussage schoss sich die sächsische Polizei ein Eigentor. Auf Twitter werden die Beamten deshalb angegriffen.

Ging das zu weit? Gerade mal zwei Tage nach der Bundestagswahl sind die Gemüter erhitzt. Vor allem das Wahlergebnis in Sachsen, wo die AfD an die Spitze kletterte, sorgte bei vielen Menschen für Unverständnis. So auch für Christian Frey, Fotograf aus Dresden.

Der ging wegen einer Pressemitteilung auf die Leipziger Polizisten los. In dieser ging es um einen 19-jährigen Libyer, der bereits 26 mal wegen verschiedener Straftaten von den Einsatzkräften aufgegriffen worden war (TAG24 berichtete). Schließlich war der junge Mann in der JVA gelandet. Der Kommentar der Polizei dazu: "Ob er 'nur' die bisher bekannten 26 Straftaten begangen hat, bleibt derzeit fraglich. Mit Sicherheit kann nur gesagt werden, dass er sich vorerst in Haft befindet und das hoffentlich auch für längere Zeit."

Stachelt die Polizei den Fremdenhass an? Für Frey war das offenbar zu viel. So machte der Dresdner auf Twitter seinem Ärger Luft: "Diese geschmacklose & populistisch wertende Pressemitteilung der PolizeiSachsen über einen straffälligen Libyer spricht Bände über Sachsen".

Die Entschuldigung der Polizei folgte prompt. Nur ein paar Stunden später hieß es aus dem Revier, dass die Meldung intern besprochen werde. "Das ist nicht unser Standard", äußerten sich die Beamten.

Doch der Tweet schlug auch bei anderen Usern Wellen. So schrieb ein weiterer Nutzer unter Frey's Post: "Die PolizeiSachsen verhält sich durchgängig wie die AfD. Hetzt, rudert zurück um dann aus der Opferrolle ('Rassisten') zu jammern. Schande!"

Mit dieser Aktion haben sich die Polizisten wohl keinen Gefallen getan...

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0