Riesiges Hakenkreuz auf Fußballfeld geätzt

Auf dem Fußballfeld des SV Sternburg hatten Unbekannte ein Hakenkreuz in den Rasen geäzt.
Auf dem Fußballfeld des SV Sternburg hatten Unbekannte ein Hakenkreuz in den Rasen geäzt.

Leipzig - Ein sieben mal sieben Meter großes Hakenkreuz haben Unbekannte auf den Rasen des Fußballplatzes vom SV Sternburg in Lützschena-Stahmeln aufgebracht.

Sie verwendeten dafür vermutlich ein Pflanzenschutzmittel, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. An den Stellen, an denen die Substanz aufgetragen wurde, seien auf dem Rasen bräunliche Verfärbungen zu erkennen gewesen. Die Tat muss zwischen Mittwoch, 12 Uhr und Donnerstag 9.40 Uhr passiert sein.

Ein Übungsleiter hatte den Vereinpräsidenten über die Tat informiert. Das Hakenkreuz sei unkenntlich gemacht worden, teilte die Polizei weiter mit. Der Sachschaden belaufe sich auf 2500 Euro.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Leipzig-Nord, Essener Straße 1 in 04129 Leipzig, Tel. 03415935-0 zu melden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0