Olivia Jones greift Ärzte an: Haben illegale Hormon-Präparate Daniel Küblböck in den Tod getrieben? Top Von Seehofer gefeuert und wieder eingestellt: Ex-Bamf-Chefin Cordt darf wieder ran Top 49 Tage auf hoher See: Geretteter Teenager wurde von Hai verfolgt Top Der Job als Ehe-Killer: Was deine Kollegen damit zu tun haben Top Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 2.048 Anzeige
2.567

Nach Brutalo-Angriff auf Trans-Studentin: Hochschulen stehen hinter Opfer

Gemeinsame Mitteilung Leipziger Hochschulen nach brutalem Übergriff auf Transgender-Studentin

In einer gemeinsamen Mitteilungen solidarisieren sich Leipzigs Hochschulen gegen Ausgrenzung und Gewalt.

Leipzig - Nachdem vor wenigen Tagen eine transsexuelle Studentin vor der Moritzbastei brutal von einem Fremden angegriffen wurde (TAG24 berichtete), solidarisieren sich Leipzigs Hochschulen und beziehen Position gegen Gewalt und Intoleranz.

Die Hochschulen beziehen ganz klar Position zu dem brutalen Vorfall.
Die Hochschulen beziehen ganz klar Position zu dem brutalen Vorfall.

"Mit Bestürzung haben wir in der vergangenen Woche von einem verbalen und physischen Übergriff auf eine an der Universität Leipzig studierende Transgenderperson erfahren. Solchen Angriffen treten wir entschieden entgegen", heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung der Universität Leipzig, der HTWK, der Hochschule "Felix Mendelssohn Bartholdy" und der Berufsakademie Sachsen.

Außerdem beteiligen sich an dem Soidaritäts-Statement auch Sachsens Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, die sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Eva-Maria Stange, sowie die Studierendenräte der Uni Leipzig, der HTWK und der "Felix Mendelssohn Bartholdy"-Hochschule. Für die Unterstützer ist klar: Es muss gehandelt werden. "Wir fordern eine proaktive und ernsthafte Auseinandersetzung mit bestehenden Vorurteilen und eine Sensibilisierung für gruppenbezogene Ausgrenzung und Gewalt", heißt es in der Mitteilung.

Der brutale Vorfall hatte in Leipzig für Bestürzung gesorgt. Inzwischen sucht die Polizei mit einem Foto nach dem Täter (TAG24 berichtete), doch bisher konnte der Angreifer nicht geschnappt werden. Er hatte die transsexuelle Frau zunächst aufgefordert, ihm ihren Intimbereich zu zeigen. Als diese verneinte, brach der Mann ihr die Nase. Sogar bis in die Notaufnahme war der Angreifer der Verletzten gefolgt. Dort hatte ein Mitarbeiter geistesgegenwärtig mit seinem Handy ein Foto von dem Täter geschossen.

Auch der Studentenrat der Universität ruft jeden, der etwas über den Vorfall weiß und/oder etwas gesehen hat dazu auf, sich bei der Polizei zu melden.

Fotos: Nico Zeißler, Screenshot/Facebook, Studienrat HTWK

"Rote Rosen" Dreharbeiten gestartet: Das passiert in der neuen Staffel Top LKW rast in Baustellenfahrzeug: Trucker in Kabine eingeklemmt und schwer verletzt Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.926 Anzeige Horror-Fund! Frau zieht zu ihrem Geliebten, wenig später wird eine Leiche im Garten entdeckt Neu Biathlet Rösch selbstkritisch: "So brauche ich nicht antreten!" Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.165 Anzeige Räumung im Hambacher Forst fortgesetzt: Bereits über 50 Baumhäuser abgebaut Neu Auto rast ungebremst in Laster und wird komplett zerstört Neu
Atlantis! See trocknet aus und gibt versunkene Ruinen frei Neu Volksverhetzung? Bausback fordert: Ausland nicht als Ausweichmöglichkeit Neu Kein Opfer soll vergessen werden: Gedenken an Oktoberfest-Attentat Neu
FC St. Pauli: Das hält Trainer Kauczinski von Rotation Neu Schockierendes Video: Mann riskiert sein Leben, um ein Foto zu machen Neu Als ein Mann diesen Zettel an einem Auto liest, fotografiert er ihn sofort Neu Rührend! Dieser Privat-Parkplatz macht Mini-Radler glücklich Neu GNTM-Beauty Betty Taube überrascht mit ungewöhnlichem Tattoo Neu Rund 100.000 Besucher erwartet: Berlin Art Week beginnt Neu Mann nimmt 100 Kilogramm ab und ist nicht wiederzuerkennen Neu Nach der Oktoberfest-Maß hinters Steuer? Das solltet Ihr wissen! Neu Natascha Ochsenknecht: Trauriges Geständnis über Cheyennes Vergangenheit Neu Pendler und Zugfahrer aufgepasst: Leipziger Hauptbahnhof gesperrt Neu Harte Kritik für Leipziger Start-Up bei "Die Höhle der Löwen": "Wir wissen, dass es Leuten schmeckt!" Neu Ausgerechnet Götze! Bayern kassieren späten Ausgleich gegen Augsburg 1.797 Endlich klappt's auch auswärts: Hoffenheim siegt in Hannover! 68 Neuer Tiefpunkt: Zoller geht mit Kölner U21 unter 218 Sexuelle Nötigung: Bill Cosby landet im Knast! 4.130 Update Nie wieder "Schlag den Henssler": TV-Koch wirft hin! 11.054 Will Smith: Höhenflug zum 50. Geburtstag (Ihr könnt live dabei sein!) 1.002 Sexuelle Belästigung: Direktor von Stasi-Gedenkstätte gekündigt 2.227 Blutige Messerattacke am Bahnhof: Die Mordkommission ermittelt 4.936 "Cornflakes"-Wutrede gegen Schiri: Das ist seine Strafe! 3.244 Baby krabbelt auf vielbefahrener Straße: Dann kommt ein Auto 5.170 Wegen Kakerlaken: Ekel-Alarm an Grundschule hört nicht auf 250 Wiesn-Gast erlaubt sich Ketchup-Spaß: Bedienung muss zum Sanitäter 4.150 Vorsicht beim Pilze sammeln: Das solltet Ihr unbedingt beachten 2.481 Ein Toter und mehrere Verletzte bei Feuer in Wohnung! 1.021 Ihr trauriges Geständnis: Was ist beim "Bauer sucht Frau"-Traumpaar los? 63.650 Lebensgefährliche Schleusung gestoppt: Das Versteck ist unglaublich! 4.879 Schon wieder Streik! Ryanair streicht 190 Flüge 638 Lebensmüde! Typ springt von Brücke, um seinen Kumpels Bier zu bringen 2.636 Steine krachen auf Frontscheibe von Lokomotive: Bahnstrecke muss gesperrt werden! 169 Nach Anschlag auf Bahnstrecke: Staatsschutz ermittelt gegen Linksextremisten 1.986 Nach BVB-Banner: Das halten die Bayern-Bosse von Beleidigungen gegen Hopp 1.321 Schlappe für Merkel! CDU-Fraktionschef gestürzt! Das ist der neue 3.967 Raucher stirbt, da glimmende Zigarette einen Brand auslöste 728 Herr Söder, müssen Diesel-Besitzer Nachrüstungen zahlen? 127 Hessen halten New Yorker U-Bahn-Waggons zusammen 139 TV-Köchin Cornelia Poletto bei Autounfall schwer verletzt 7.207 Vier Verletzte bei Brand! Die Ursache dafür steht in fast jeder Wohnung 2.170