Laster verunglückt: Querliegender Brummi sorgt für Stau-Chaos auf A14

Leipzig - Ein Unfall am Dienstagabend sorgte für stundenlanges Stau-Chaos auf der Autobahn 14.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)
Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)  © Sören Müller

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war ein umgekippter Laster der Grund. Der Fahrer (39) des Brummis war gegen 19.30 Uhr in Richtung Magdeburg unterwegs, als das Unglück passierte.

Aus bisher unbekannten Gründen kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und knallte gegen die Mittelleitplanke. Danach kippte der Laster um, sodass das schwere Gefährt quer auf der Fahrbahn zum Erliegen kam.

Der 39-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Wegen des Unfalls musste die Autobahn stundenlang voll gesperrt werden.

Wegen des Unfalls war die Autobahn stundenlang gesperrt. (Symbolbild)
Wegen des Unfalls war die Autobahn stundenlang gesperrt. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: Sören Müller

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0