Fußgängerinnen von Pkw erfasst und über Straße geschleudert

Auf der Wurzener Straße kam es am Montagmorgen zu einem heftigen Unfall.
Auf der Wurzener Straße kam es am Montagmorgen zu einem heftigen Unfall.

Leipzig - Heftiger Unfall im Osten: Ein Autofahrer erfasste am Montagmorgen zwei Fußgängerinnen (37 und 58) mit seinem Pkw. Beide Frauen mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen 7.45 Uhr war der Fahrer (48) eines Kia auf der Wurzener Straße stadteinwärts unterwegs gewesen. In Höhe des Grundstücks Nr. 134 dann passierte das Unglück: Offenbar achtete der 48-Jährige nicht genau auf die Straße und übersah die beiden Frauen, die die Fahrbahn überqueren wollten.

Die Fußgängerinnen wurden von dem Fahrzeug erfasst und auf die Straße geschleudert. Sie erlitten schwere Verletzungen und mussten in einer Klinik stationär aufgenommen werden.

Auch der Kia-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste für die stationäre Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Zeugen hatten die Polizei und den Rettungsdienst verständigt.

Am Auto entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro. Gegen den Autofahrer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0