Crash im Leipziger Süden! Hubschrauber bringt verletzte Kinder (2 und 14) in Klinik

Leipzig - Auf dem Schleußiger Weg im Leipziger Süden staute es sich am heutigen Montagmorgen wegen eines Unfalls.

Ein Rettungshubschrauber brachte die beiden verletzten Kinder in die Uniklinik (Symbolfoto).
Ein Rettungshubschrauber brachte die beiden verletzten Kinder in die Uniklinik (Symbolfoto).  © DPA

Wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte, fuhr ein VW Volvo gegen 7.30 Uhr auf einen Golf auf. Der Vorfall passierte etwa auf Höhe Schleußiger Weg/Die Linie zwischen zwei Brücken.

Bei dem Unfall wurden zwei Kinder (2 und 14), die in dem Volvo gesessen hatten, verletzt. Die beiden Mädchen klagten über Schmerzen und wurden mit einem Rettungshubschrauber in die Kinder-Uniklinik gebracht.

Die Volvo-Fahrerin (41) und auch die Fahrerin des Golfs (55) blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt etwa 8000 Euro.

Leipzig: Coronavirus in Leipzig: Inzidenz in Sachsen weiter unter Bundes-Durchschnitt
Leipzig Coronavirus in Leipzig: Inzidenz in Sachsen weiter unter Bundes-Durchschnitt

Auf der Straße staute sich der morgendliche Verkehr in Richtung Stadt kilometerweit. Auch im Bus- und Bahnverkehr kam es zu Einschränkungen.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: