Radler rastet mitten in der Südvorstadt aus, weil Frau falsch parkt

Leipzig - Auf der Richard-Lehmann-Straße in der Leipziger Südvorstadt eskalierte am Montagnachmittag ein Streit zwischen einem Autofahrer (47) und einem Radler (50).

Weil die Autofahrerin den Radweg blockierte, rastete der 50-Jährige aus. (Symbolbild)
Weil die Autofahrerin den Radweg blockierte, rastete der 50-Jährige aus. (Symbolbild)  © Ralf Seegers

Der aufgebrachte Fahrradfahrer war zunächst eine Frau angegangen, die mit ihrem BMW vor einer Bankfiliale im Halteverbot stand und so den Fahrradweg blockierte. Der 50-Jährige hielt die Fahrertür des Wagens zu und wollte die Frau nicht aussteigen lassen. Dabei wurde das Auto beschädigt.

Der 47-Jährige hatte die Situation beobachtet und wollte schlichten. Doch zwischen ihm und dem wütenden Radler kam es zum Gerangel. Der 50-Jährige wurde verletzt. Plötzlich zückte er außerdem sein Handy und filmte weitere Autos und deren Fahrer.

Schließlich löste die Polizei die Situation auf. Nun laufen Ermittlungen wegen Nötigung im Straßenverkehr und fahrlässiger Körperverletzung.

Titelfoto: Ralf Seegers


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0