18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

TOP

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

TOP

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

TOP

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
5.452

Leipzig-Randale: 198 Verfahren, aber noch keine Anklage

Leipzig - Nach der Januar-Randale in Leipzig gibt es 198 Verfahren, aber noch keine einzige Anklage.
Legte mit ihrer Anfrage die schleppenden Ermittlungen offen: Landtagsabgeordnete Juliane Nagel (37, Linke).
Legte mit ihrer Anfrage die schleppenden Ermittlungen offen: Landtagsabgeordnete Juliane Nagel (37, Linke).

Leipzig - Am 15. Januar zogen rund 600 Linksradikale randalierend durch Leipzig, griffen Polizisten mit Steinen an, schlugen auf Journalisten ein.

Die Polizei leitete gegen 198 Personen Verfahren wegen schweren Landfriedensbruchs ein. Elf Monate später die Ernüchterung: In keinem einzigen Fall wurde bisher Anklage erhoben!

Sie hinterließen eine Spur der Verwüstung: eingeworfene Schaufenster, demolierte Autos, ein entglastes Amtsgericht (40 kaputte Scheiben), Schmierereien am Bundesverwaltungsgericht.

Mit einem Steinhagel versuchten die Chaoten zudem, die Besatzung des ersten eintreffenden Polizeiwagens ernsthaft zu verletzen.

Erst das SEK und Bereitschaftspolizisten aus Dresden, Chemnitz und Sachsen-Anhalt konnten den linken Terror stoppen. In der Südvorstadt wurden 198 Teilnehmer der Spontandemo festgesetzt, Dutzende ihrer Handys beschlagnahmt.

Doch die von Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz damals angekündigte „konsequente Reaktion“ des Staates entpuppt sich als Luftnummer.

Polizisten setzten insgesamt 198 Demonstranten fest. Doch bisher reichten die Ermittlungsergebnisse für keine Anklage aus.
Polizisten setzten insgesamt 198 Demonstranten fest. Doch bisher reichten die Ermittlungsergebnisse für keine Anklage aus.

Wie aus der Antwort der Staatsregierung auf eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Juliane Nagel (Linke) hervorgeht, wurde bisher in keinem der 198 Verfahren Anklage erhoben.

Im Gegenteil: Die ersten 38 Verfahren, die von der Polizei an die Staatsanwaltschaft gingen, wurden allesamt eingestellt!

„Diesen Personen, die sich zum Schluss noch im Aufzug befanden, konnten wir nicht zweifelsfrei nachweisen, dass sie unterwegs Straftaten begangen haben“, begründete Behörden-Sprecher Ricardo Schulz die Entscheidungen.

Die bloße Anwesenheit in einer randalierenden Menge sei noch nicht strafbar. Ob dies auch für die anderen 160 Verdächtigen gelte, ließ Schulz offen.

In diesen Fällen wird noch immer ermittelt.

Fotos: dpa, Christian Suhrbier

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

NEU

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

NEU

Vor dieser Frau musst Du keine Angst mehr haben

ANZEIGE

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

NEU

Straßenlaterne rettet junger Frau das Leben

NEU

19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

NEU

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

NEU

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

NEU

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

NEU

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

1.221

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

1.313

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

3.782

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

642

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

4.246

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

1.241

Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

1.671

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

1.353

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

198

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

8.204

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

3.531

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

4.331

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

1.285

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

3.800
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

1.405

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

8.012
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

2.123

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

3.894

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

1.013

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

5.225

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

1.034

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

784

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

8.272

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

1.884

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

2.179

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

11.680

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

198

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

15.450

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

18.319

AfD-Frau gibt Merkel Mitschuld an Tod der Freiburg-Studentin

5.991

Hier kämpft sich ein Überlebender des Chapecoense-Absturzes zurück ins Leben

3.024

Chinesinnen bürgen mit Nacktfotos für Online-Kredite

5.031

Sarah und Pietro: Das TV-Drama des Jahres geht in die nächste Runde

4.348

So heiß zeigt sich Khloe Kardashian ab heute in Deutschland

1.434