Vor dem Hauptbahnhof in Leipzig: Mann niedergeschlagen und ausgeraubt

Leipzig - Im Bürgermeister-Müller-Park gegenüber des Leipziger Hauptbahnhofs ist Mittwochabend ein Mann von drei Tätern niedergeschlagen und ausgeraubt worden.

Gegenüber des Leipziger Hauptbahnhofs ist Donnerstagabend ein Mann niedergeschlagen und ausgeraubt worden.
Gegenüber des Leipziger Hauptbahnhofs ist Donnerstagabend ein Mann niedergeschlagen und ausgeraubt worden.  © Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, soll dem Raub eine Auseinandersetzung zwischen dem Mann und den drei Unbekannten vorausgegangen sein.

Die Täter sollen ihn daraufhin niedergeschlagen, seinen Geldbeutel gestohlen und unerkannt geflüchtet sein.

Die Polizei hat in dem Fall die Ermittlungen aufgenommen. Ob der Mann verletzt wurde, teilte die Behörde nicht mit.

Der Vorfall soll sich im Bürgermeister-Müller-Park ereignet haben.
Der Vorfall soll sich im Bürgermeister-Müller-Park ereignet haben.  © Screenshot/Google Maps

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0