5000 Mal stärker als Heroin! Horror-Droge in Deutschland angekommen

Top

Mysteriöse Frau identifiziert?! Fall Maddie McCann nimmt endlich wieder Fahrt auf

Neu

Teenager stürzt von Klippe 10 Meter in die Tiefe, Helfer fallen hinterher

Neu

Mann will sich Wassermelone kaufen und bekommt jetzt 6,4 Millionen Euro

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

84.940
Anzeige
5.273

Fanprojekt erhebt schwere Vorwürfe nach Ausschreitungen beim Spiel RB gegen HSV!

Es steht Aussage gegen Aussage im Fall der Ausschreitungen nach dem Spiel des RB Leipzig gegen den Hamburger SV am vergangenen Samstag.
Erst kam die 0:3-Pleite, dann wurden Vorwürfe gegen gewaltsame Ausschreitungen zwischen Hamburger Fans und Ordnern des RB laut. (am Ball: RB-Spieler Naby Keita)
Erst kam die 0:3-Pleite, dann wurden Vorwürfe gegen gewaltsame Ausschreitungen zwischen Hamburger Fans und Ordnern des RB laut. (am Ball: RB-Spieler Naby Keita)

Leipzig - Nach dem Spiel des RB Leipzig gegen den HSV am vergangenen Samstag kam es zu Auseinandersetzungen zwischen einigen Hamburg-Anhängern und Ordnern des Leipziger Vereins. Fans des HSV erheben nun schwere Vorwürfe.

Was war da los? Anscheinend begann alles damit, dass Hamburger Fans im Gästeblock der Red Bull-Arena Pyrotechnik zündeten. Daraufhin nahmen Ordner des Leipziger Vereins nach Spielende einige der auswärtigen Fans unter Tatverdacht in Gewahrsam, was zum Protest der HSV-Anhänger führte.

Was dann passierte, ist unklar. Auf der Facebook-Seite des "HSV-Fanprojekts" heißt es in einer Stellungnahme:

"Die Gruppe der Fans wurde auseinandergetrieben und einzelne Ordner attackierten HSV-Fans mit den Fäusten, um sich danach wieder in die Ordnerreihen zu begeben."

In der Gästekurve zündeten HSV-Fans Pyrotechnik. Das soll der Auslöser für die Ausschreitungen gewesen sein.
In der Gästekurve zündeten HSV-Fans Pyrotechnik. Das soll der Auslöser für die Ausschreitungen gewesen sein.

Auch danach hätten die RB-Sicherheitsmitarbeiter weiter auf die Hamburger eingeschlagen, ein Fan soll bewusstlos geprügelt worden sein und musste von Sanitätern behandelt werden.

Das Fanprojekt macht auch der Leipziger Polizei schwere Vorwürfe: Die Beamten hätten das Geschehen lediglich passiv verfolgt, griffen erst ein, nachdem es bereits zu Ausschreitungen der Ordner gekommen sei.

Die Polizei reagierte, veröffentlichte eine offizielle Stellungnahme auf Twitter: "In der hier geschilderten Form ist der Einsatzleitung die Auseinandersetzung so nicht bekannt."

Nach Aussagen der Polizei wurden vielmehr Mitglieder des Ordnerpersonals von den HSV-Fans mit Holzstangen attackiert und verletzt, nachdem die Beamten die Identitäten zweier tatverdächtiger Hamburger geprüft hatte. Die Ordnungshüter berufen sich dabei auf das gesichtete Videomaterial.

Damit steht Aussage gegen Aussage. Auch der RB Leipzig weist die Vorwürfe des HSV-Fanprojekts von sich. Zu Tag24 sagte Pressesprecher Benjamin Ippoliti: "Wir arbeiten mit der Polizei Leipzig zusammen."

Auf Facebook und Twitter wird zwischen Anhängern beider Vereine heiß diskutiert. So schreibt ein HSV-Fan:

"So ein richtiger Scheißverein. Das war doch von vorne bis hinten geplant, wie sich das anhört!"

Während des Spiels gegen den HSV setzten sich Leipzig-Fans gegen Gewalt zwischen Fußball-Anhängern ein.
Während des Spiels gegen den HSV setzten sich Leipzig-Fans gegen Gewalt zwischen Fußball-Anhängern ein.

Auch werden Aussagen laut, es hätte sich bei den Ordnern um Mitglieder des Traditionsvereins "Lok Leipzig" gehandelt, die anscheinend seit Jahren in der Gästekurve auf Stress aus seien. Das schreiben Fußballfans der Gruppe "Jungs der Südkurve" auf Facebook.

Aber es wird sich auch für den RB stark gemacht. Ein Fan kommentiert auf Facebook: "Vielleicht doch erfunden, um RB ins schlechte Licht zu rücken." Ein anderer schreibt von der "aggressiven Grundstimmung mit der manch ein HSV Fan im Gästeblock aufgefallen ist".

Doch wer hat Recht? Fest steht, dass Fußballvereine und -fans gemeinsam gegen Gewalt im Stadion vorgehen sollten, sodass es zu solchen Ausschreitungen und Fällen wie bei dem Spiel des RB gegen den BVB Dortmund (Tag24 berichtete) nicht mehr kommen kann.

Fotos: Picture Point

Wohltäter will Armen helfen, plötzlich sterben 17 Menschen

Neu

Ungewohnt großer Flüchtlings-Ansturm! Über 500 Migranten binnen 48 Stunden

Neu

Frau lässt sich den Po vergrößern, danach ist ihr Leben nie wieder wie zuvor

Neu

Mutter installiert Kamera in Wohnung und erlebt den Schock ihres Lebens

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

82.355
Anzeige

"Entsaften" und Blasenkatheter legen: Diese Dresdner Klinik ist speziell!

Neu

19-Jähriger wird festgenommen, doch sein Kumpel befreit ihn wieder

Neu

Sohn will Eltern nicht wegen seiner Krankheit beunruhigen, jetzt ist er tot

Neu

Abscheulich: Köln-Anhänger werfen gehbehinderten Mainzer Fan auf Bahngleise

Neu

Janet Jackson: Fällt jetzt auch ihr die Nase ab?

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

23.004
Anzeige

Schrecklich: Warum mussten diese Elefanten sterben?

Neu

Schock-Moment: Weltgrößtes Luftschiff reißt sich von Haltemast los

Neu

Kabel kaputt: 1500 Menschen ohne Festnetz, doch die Reparatur ist wenig Highspeed

Neu

Junkie versteckt ein schreckliches Geheimnis in der Wohnung, bis ihn der Gestank verrät

2.271

Student vergewaltigt bewusstlose Frau und nimmt alles auf Video auf

2.232

Heiße Asche macht dieses Haus unbewohnbar

131

Rabatt-Betrug bei der Post: Millionen erfundene Briefe?

677

"Love, Baby, Yeah": Beschwerde wegen zu viel englischer Musik

492

Jugendliche Autodiebe liefern sich auf Drogen Verfolgungsjagd mit der Polizei

892

Dramatischer Gastod? Polizei entdeckt leblosen Fahrer auf A4-Rastplatz

10.422

Mann hält Frau (29) auf Friedhof Penis ins Gesicht und erlebt sein blaues Wunder

4.812

Nach Kälte und Schnee! So heftig kommt der November-Sommer nach Deutschland

13.485

Unglaublich! Ein Nudelpaket kostet hier 110 Euro

1.004

Mann bei Unfall schwer verletzt! Verursacher winkt ab und fährt davon

503

Wenn Du in dieses Restaurant willst, musst Du Dich ausziehen

3.114

Gesichtserkennung macht aus normalen Bürgern Terroristen

1.765

22-Jähriger schwebt nach heftigem Schlag gegen den Kopf in Lebensgefahr

6.278
Update

Fass ohne Boden? Mehr Sex und Vergewaltigung bei der Bundeswehr

1.957

Tödliche Attacke auf Mutter: War es ihr Lebensgefährte?

1.479

Mehr und mehr Menschen leben auf der Straße: Wie kann man helfen?

690

Prinz William & Prinz Harry sind die neuen "Star Wars"-Schauspieler

310

Warum Bargeld für Hilfs-Organisationen plötzlich ein Problem ist

1.367

Sind diese drei Studenten die Hoffnung am Pop-Himmel?

664

Vor Prozess-Ende: Welche Strafe erwartet Anton Schlecker?

1.793

Frau vergisst ihr Hörgerät und Nachbarn denken, sie sei tot

178

Knast oder Spion: Geheimdienst will Islamisten anwerben

833

Weil sie auf den Beifahrersitz klettern will! Auto schießt rückwärts durch die Waschanlage

2.148

Kaum läuft die chinesische U20 das erste Mal in Deutschland auf, gibt es gleich einen Eklat

3.332

Mitten im historischen Stadtzentrum: Paar bumst auf dem Balkon

21.553

Hartz IV-Empfänger muss betteln, die Reaktion des Jobcenters macht sprachlos

11.792

Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst

3.243

Die ganz ganz große Liebe: Natalia und ihr Yotta schweben auf Wolke 7

6.907

Sängerin wird verhaftet, weil sie verfüherisch Banane lutscht

2.127

Hier wird U-Bahn-Schläger von der Polizei ruhig gestellt

6.338

Svenja starb bei der Loveparade: Ihr Vater kämpft für sie

1.546

Schwerer Frontalcrash: Geschockter Fahrer flieht von der Unfallstelle

4.289

Rätselhaftes Symbol auf dem Smartphone macht alle verrückt

6.102

16-jährige Artistin stürzt mehrere Meter in die Tiefe

4.642

19 Tote und acht Verletzte bei schrecklichem Wohnhausbrand

1.066

Nach elf Jahren gibt es "nur" noch 30 Risiken auf Pannen-BER

1.502

Verloren gegangener Junge erkennt seine Familie auf Fotos

4.952

Mann kann einfach nicht fassen, was er da in seinem Wasserglas findet

5.248

Erstickungstod! So gefährlich kann der Besuch in einer Shisha-Bar werden

1.688