Terroranschlag auf der Krim? Explosion an Schule fordert mehrere Tote Top Update Behörden sollen IS-Anschlag auf deutsches Musikfestival verhindert haben Top Am Sonntag stürmen alle in diesen MediaMarkt. das ist der grund! Anzeige Dramatische Abschieds-Nachricht von Cathy Lugner! 9.967 Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 6.745 Anzeige
9.381

Riesengroßes Missverständnis? Leipziger Polizei sucht nach angeblichem Bombendroher

Leipzig-Reudnitz: Bedrohungslage kann derzeit ausgeschlossen werden

Nach einer Bedrohungslage und einer großen Evakuierungsaktion in Leipzig-Reudnitz, sucht die Polizei nach dem Mann, von dem aber wohl keine Gefahr ausgeht.

Leipzig - Der bei einer großen Evakuierungsaktion gesuchte mutmaßliche Bombendroher konnte während des Großeinsatzes am Freitagabend im Stadtteil Reudnitz nicht gefunden werden. Die Polizei geht mittlerweile von einer irrtümlich vermuteten Bedrohungslage aus, sucht den Mann aber dennoch mit einer detaillierten Beschreibung.

Ein Polizist steht an der abgesperrten Dresdner Straße. Für mehrere Stunden gab es auf der Hauptverkehrsstraße kein Durchkommen.
Ein Polizist steht an der abgesperrten Dresdner Straße. Für mehrere Stunden gab es auf der Hauptverkehrsstraße kein Durchkommen.

Das war passiert: Eine 32-jährige Frau hatte in der Ladenpassage des Reudnitz-Centers in der Dresdner Straße gegen 19.25 Uhr einen unbekannten, dunkelhäutigen Mann gesehen. "Jener erregte aufgrund seines Verhaltens, seiner Bekleidung sowie augenscheinlich mitgeführter Gegenstände ihr Misstrauen", sagte Polizeisprecher Andreas Loepki.

Bei diesen Gegenständen soll es sich nach TAG24-Informationen um einen Bombengürtel gehandelt haben, an dem Kabel zu sehen gewesen sein sollen. Die Ermittler halten sich aus ermittlungstaktischen Gründen dazu bedeckt.

Umgehend wurden alle verfügbaren Funkstreifenwagen im Stadtgebiet, eine LEBEL (lebensbedrohliche Einsatzlage)-Einheit und andere Beamte zum Einsatzort beordert. Es folgte eine vollständige Absperrung entlang der Dresdner und Breiten Straße sowie des Täubchenwegs und der Augustenstraße. Ebenso wurde das Reudnitz-Center komplett evakuiert (TAG24 berichtete).

Kunden, Mitarbeiter und Schaulustige versammelten sich nach der Evakuierung auf der gegenüberliegenden Straßenseite.
Kunden, Mitarbeiter und Schaulustige versammelten sich nach der Evakuierung auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

"Der beschriebene Mann konnte bei einer Absuche im Objekt nicht festgestellt werden", erläuterte Andreas Loepki.

Anschließend wurden das gesamte Einkaufszentrum und Schließfächer mittels Sprengstoffsuchhund und Spezialisten für Sprengvorrichtungen durchsucht. Auch prüften die Beamten Videoaufzeichnungen. Die angebliche Bedrohungslage bestätigte sich hierbei nicht. Loepki: "Ein Straftatverdacht konnte nicht erhärtet werden."

Nun geht die Polizei davon aus, dass sich die 32 Jahre alte Kundin im Verhalten des Mannes irrte und in diesem womöglich grundlos eine Bedrohung wahrnahm. Dennoch soll der Unbekannte gefunden werden, um abschließende Gewissheit zu haben.

Die Polizei sucht deshalb nach einem Mann, der sich nach 19 Uhr im Reudnitz-Center aufgehalten hatte, mit dieser Beschreibung:

  • etwa 45 bis 50 Jahre alt,
  • etwa 1,80 Meter groß und kräftig
  • scheinbar afrikanischer Herkunft (dunkler Teint, aber kein Schwarzafrikaner)
  • kurze, glatte, schwarze Haare (leicht grau meliert)
  • kurzer Vollbart und
  • dunkle Bekleidung, insbesondere ein dunkles Jackett.

Wer kann Hinweise zu diesem Mann geben oder sonst sachdienliche Angaben machen? Zeugen wenden sich bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Leipzig, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. 034196646666.

Schwer bewaffnete Beamte stehen am Eingang des Kaufland-Marktes. Hier soll der Mann mit einem angeblichen Bombengürtel gesehen worden sein.
Schwer bewaffnete Beamte stehen am Eingang des Kaufland-Marktes. Hier soll der Mann mit einem angeblichen Bombengürtel gesehen worden sein.
Auch der Täubchenweg auf der Rückseite des Einkaufscenters wurde komplett abgeriegelt.
Auch der Täubchenweg auf der Rückseite des Einkaufscenters wurde komplett abgeriegelt.
LEBEL-Einsatzkräfte auf dem Parkdeck des Einkaufszentrums. Auch hier wurde nach dem mutmaßlichen Bombenbastler gesucht.
LEBEL-Einsatzkräfte auf dem Parkdeck des Einkaufszentrums. Auch hier wurde nach dem mutmaßlichen Bombenbastler gesucht.

Fotos: Nico Zeißler, News5, privat

Kein Scherz: Dieses Unternehmen bietet Jobs für Kiffer an! 1.238 Daheim hortet er Kinderpornos: Mann träumt davon, Maddie McCann zu entführen 6.049 Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 9.313 Anzeige Geiselnahme in Köln: Das fordert Boris Palmer jetzt! 5.105 Nach ICE-Brand: Hoffnung für Reisende ab Samstag 108 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.857 Anzeige Dieter Bohlen feiert Xavier "Xaver" Naidoo jetzt schon 822 Häftling (†47) aus NRW-Gefängnis stirbt an Legionellen-Infektion 1.587 Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 1.783 Anzeige Schwerer Sturz: Unbekannter schiebt Frau im Rollstuhl an Abhang 332 Bezaubernd! So schön spielt Katzenberger mit ihrer Tochter 5.606 Angehörige finden Leiche: Polizei geht von Gewaltverbrechen aus! 2.874 "Unsäglich": Bundesliga-Trainer stinksauer über Umgang mit ihren Kollegen 1.209 Wer soll das bezahlen? Italien will noch mehr Schulden machen 486
NRW hat geringste Kita-Betreuung von Kindern in Deutschland 65 19-Jähriger geht nach Streit mit Freundin auf Polizisten los 176 "JonnyBoy" und Freunde verkauften Muskel-Mittel, jetzt müssen sie dafür in den Knast 107 Mord an Jäger: Täter planten danach Raubüberfall! 2.085 Terroristin am Flughafen Köln geschnappt 620 Wieso nur? Keira Knightley verbietet ihrem Kind bestimmte Disney-Filme 1.490 Verplappert! Lady Gaga hat sich heimlich verlobt 525 Fahrgast dreht ab und droht Reisenden Gewalt an 208 Ärger wegen Live-Sendung: Darum parkte Matthias Reim auf einem Behinderten-Parkplatz! 1.808 Bekannter Sexualstraftäter hält Frau in Kölner Wohnung fest 330 "Sie kommuniziert einfach nicht": Grönemeyer kritisiert Kanzlerin Merkel 2.220 Bekifft und besoffen! 47-Jähriger fährt Oma und Enkel tot! 3.952 "Pinkel mich an": Trump-Statuen als stille Örtchen! 660 Was die Bundespolizei hier findet, roch nach "Toilettenstein"! 2.772 Ekel-Alarm an Schule: Mädchen soll Kekse mit Asche ihrer Oma verteilt haben 1.350 Frau fährt mit Flixbus und muss danach in die Psychiatrie 10.414 Schwangere Studentin bei Verfolgungsjagd getötet: Jetzt steht die Anklage gegen Fahrer fest! 1.705 Arzt steckt Patienten mit Hepatitis an: Bisher keine weiteren Verdachtsfälle 61 Ärger um Erotik-Clips: Chethrin Schulze blockiert Micaela Schäfer 1.426 Klopfgeräusche gehört: Autofahrer findet illegale Flüchtlinge in Sattelschlepper 1.711 Schrecklich: Wehrlose 18-Jährige von mehreren Männern vergewaltigt! 10.957 Nach Geiselnahme in Köln: Täter plante Brandanschlag, IS-Kontakte werden geprüft 498 Mann zückt Pistole, um Pizza zu klauen 505 Achtung, Rückruf: Diese Bademode sollten Kinder auf keinen Fall tragen! 1.423 Polexit: Fliegt Polen aus der EU raus? 2.410 Biker durch Wende-Manöver schwer verletzt! 171 Hunderte Migranten mit falschen Pässen festgenommen 4.676 Von niemandem vermisst: Dieser Tote hat keine Identität! 8.768 Diese Pilze sind noch immer radioaktiv verseucht! 3.942 "One" more! Frankfurter Skyline erhält Zuwachs 348 Fremdenhass in NRW nimmt zu, neues Netzwerk soll helfen 167 Mann liegt gefesselt am Friedhof: Opfer war tagelang eingesperrt! 2.250 Update Flut auf Mallorca: Verdienst-Medaille für deutschen Lebensretter 1.222 Großeinsatz in Heilbronn: Plante Schüler einen Amoklauf? 1.482 Update Mann (63) lag tot in Wohnung: Polizei bittet um Hinweise 266