Schmerzhafte Trennung! Jetzt leidet "Bauer sucht Frau"-Anna ganz besonders Top Freundin verrät: So feiert Daniela Büchner das erste Weihnachten ohne Malle-Jens Top Irak ruft nach Deutschland geflüchtete Landsleute zur Rückkehr auf Top Zwei weitere Verdächtige nach Terror-Anschlag in Straßburg festgenommen Top Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 1.570 Anzeige
9.392

Riesengroßes Missverständnis? Leipziger Polizei sucht nach angeblichem Bombendroher

Leipzig-Reudnitz: Bedrohungslage kann derzeit ausgeschlossen werden

Nach einer Bedrohungslage und einer großen Evakuierungsaktion in Leipzig-Reudnitz, sucht die Polizei nach dem Mann, von dem aber wohl keine Gefahr ausgeht.

Leipzig - Der bei einer großen Evakuierungsaktion gesuchte mutmaßliche Bombendroher konnte während des Großeinsatzes am Freitagabend im Stadtteil Reudnitz nicht gefunden werden. Die Polizei geht mittlerweile von einer irrtümlich vermuteten Bedrohungslage aus, sucht den Mann aber dennoch mit einer detaillierten Beschreibung.

Ein Polizist steht an der abgesperrten Dresdner Straße. Für mehrere Stunden gab es auf der Hauptverkehrsstraße kein Durchkommen.
Ein Polizist steht an der abgesperrten Dresdner Straße. Für mehrere Stunden gab es auf der Hauptverkehrsstraße kein Durchkommen.

Das war passiert: Eine 32-jährige Frau hatte in der Ladenpassage des Reudnitz-Centers in der Dresdner Straße gegen 19.25 Uhr einen unbekannten, dunkelhäutigen Mann gesehen. "Jener erregte aufgrund seines Verhaltens, seiner Bekleidung sowie augenscheinlich mitgeführter Gegenstände ihr Misstrauen", sagte Polizeisprecher Andreas Loepki.

Bei diesen Gegenständen soll es sich nach TAG24-Informationen um einen Bombengürtel gehandelt haben, an dem Kabel zu sehen gewesen sein sollen. Die Ermittler halten sich aus ermittlungstaktischen Gründen dazu bedeckt.

Umgehend wurden alle verfügbaren Funkstreifenwagen im Stadtgebiet, eine LEBEL (lebensbedrohliche Einsatzlage)-Einheit und andere Beamte zum Einsatzort beordert. Es folgte eine vollständige Absperrung entlang der Dresdner und Breiten Straße sowie des Täubchenwegs und der Augustenstraße. Ebenso wurde das Reudnitz-Center komplett evakuiert (TAG24 berichtete).

Kunden, Mitarbeiter und Schaulustige versammelten sich nach der Evakuierung auf der gegenüberliegenden Straßenseite.
Kunden, Mitarbeiter und Schaulustige versammelten sich nach der Evakuierung auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

"Der beschriebene Mann konnte bei einer Absuche im Objekt nicht festgestellt werden", erläuterte Andreas Loepki.

Anschließend wurden das gesamte Einkaufszentrum und Schließfächer mittels Sprengstoffsuchhund und Spezialisten für Sprengvorrichtungen durchsucht. Auch prüften die Beamten Videoaufzeichnungen. Die angebliche Bedrohungslage bestätigte sich hierbei nicht. Loepki: "Ein Straftatverdacht konnte nicht erhärtet werden."

Nun geht die Polizei davon aus, dass sich die 32 Jahre alte Kundin im Verhalten des Mannes irrte und in diesem womöglich grundlos eine Bedrohung wahrnahm. Dennoch soll der Unbekannte gefunden werden, um abschließende Gewissheit zu haben.

Die Polizei sucht deshalb nach einem Mann, der sich nach 19 Uhr im Reudnitz-Center aufgehalten hatte, mit dieser Beschreibung:

  • etwa 45 bis 50 Jahre alt,
  • etwa 1,80 Meter groß und kräftig
  • scheinbar afrikanischer Herkunft (dunkler Teint, aber kein Schwarzafrikaner)
  • kurze, glatte, schwarze Haare (leicht grau meliert)
  • kurzer Vollbart und
  • dunkle Bekleidung, insbesondere ein dunkles Jackett.

Wer kann Hinweise zu diesem Mann geben oder sonst sachdienliche Angaben machen? Zeugen wenden sich bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Leipzig, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. 034196646666.

Schwer bewaffnete Beamte stehen am Eingang des Kaufland-Marktes. Hier soll der Mann mit einem angeblichen Bombengürtel gesehen worden sein.
Schwer bewaffnete Beamte stehen am Eingang des Kaufland-Marktes. Hier soll der Mann mit einem angeblichen Bombengürtel gesehen worden sein.
Auch der Täubchenweg auf der Rückseite des Einkaufscenters wurde komplett abgeriegelt.
Auch der Täubchenweg auf der Rückseite des Einkaufscenters wurde komplett abgeriegelt.
LEBEL-Einsatzkräfte auf dem Parkdeck des Einkaufszentrums. Auch hier wurde nach dem mutmaßlichen Bombenbastler gesucht.
LEBEL-Einsatzkräfte auf dem Parkdeck des Einkaufszentrums. Auch hier wurde nach dem mutmaßlichen Bombenbastler gesucht.

Fotos: Nico Zeißler, News5, privat

Schwerer Unfall legt Hamburger Berufsverkehr lahm Neu Doppelmord am Jungfernstieg: Prozess wird unterbrochen Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 14.399 Anzeige Brandanschlag auf Flüchtlingsheim: Ex-NPD-Politiker bleibt in Haft Neu "Öffnet Hintertür für Migranten": Tschechien und Ungarn lehnen Flüchtlingspakt der UN ab Neu Kann der Bachelor mit dieser Powerfrau mithalten? Neu Panzerfahrzeug für 1,2 Millionen: Erster "Survivor R" in NRW zum Einsatz bereit Neu Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 9.151 Anzeige Sechs Tote und viele Verletzte bei Feuer in Krankenhaus Neu Panda-Fahrer (23) flüchtet vor Polizei und kracht in Streifenwagen Neu Mitarbeiter verstoßen gegen Vorschriften und lösen Feuer aus: 11 Tote! Neu Raumfahrtmission zum Merkur läuft voll nach Plan 344 Nach Ausschreitungen in Dortmund: Harte Geldstrafe für Hertha 57
Willi und Jasmin Herren nach Suff-Schlägen: So war es wirklich 573 Mann entdeckt unglaublichen Besuch im Vorgarten 2.663 Radler (80) totgefahren: Geldstrafe für Lasterfahrer 820 Kapitän Gentner tritt nach Tod seines Vaters Auswärtsspiel an 796
Schwerer Unfall: Nach Tod des Pferdes verstirbt auch Kutscher 3.597 Skrupellos und grausam: Demenzkranker Mann ausgetrickst und an Dusche gekettet 606 Bauarbeiter bekommt Schock seines Lebens, als er auf Bagger-Schaufel schaut 3.822 Vater ist stinksauer, als er sieht, was sein Sohn (4) im Adventskalender hat 7.104 Mann schüttet Schnee auf das Auto seines Nachbarn, dann kommt es noch wilder 1.518 24-Jähriger nickt am Steuer ein und knallt gegen Laster: Seine Mitfahrer müssen dafür zahlen 3.280 Samantha Markle lästert wieder: Was Meghan diesmal falsch gemacht hat 518 Brutaler Raubmord: "Froschbande" muss lebenslang in den Knast 166 Betrunkene Frau verirrt sich in Hotel-Kühlschrank und erfriert 1.976 Kannibalen-Pärchen verarbeitet Frauen zu Pastete und verkauft diese 4.408 Was ist das? Spaziergänger findet merkwürdiges Tier an der Ostsee! 2.251 Spektakulär! Höchste Klatsche der Geschichte für Rapid: Austria mit Kantersieg! 889 Straßburger Anschlag: Verdächtiger soll in U-Haft! 560 Schock! Dieser "In aller Freundschaft"-Star verlässt "die jungen Ärzte" 1.788 Hammer-Duell in der Champions League! Bayern trifft auf Klopp 913 Update Peinliche Panne: Polizei sucht mit falschem Foto nach Betrüger 771 Horror-Sturz bei Weltcup-Abfahrt: So steht es um den Schweizer Ski-Star 1.440 Deutsche Umwelthilfe reicht Klagen für "Saubere Luft" ein 730 Navi lotst Urlauber mitten auf die Skipiste 1.611 Bis zu 5000 Euro Belohnung! Polizei sucht Zeugen von homophober Messerattacke 232 Prozess gegen Frauke Petry wegen Steuerhinterziehung ausgesetzt 1.331 Millionenschaden: Verwirrter Patient steckt Matratze in Krankenhaus in Brand 1.449 90.000 Euro! Besitzer des Terror-Lkws von Berlin auf Schaden sitzen gelassen 4.681 Dank und Hass: So reagiert die Bevölkerung auf die Messerattacke von Nürnberg 1.873 Staatsanwaltschaft Chemnitz leitet Ermittlungen gegen Höcke ein 1.443 Mit 91 Jahren bei Bares für Rares: Er locht noch wöchentlich ein! 3.602 +++ Hammerlose für die deutschen Vereine in der K.-o.-Runde! +++ 2.730 Dreijährige wird vergewaltigt und kämpft um ihr Leben 18.093 Rechtsradikales Netzwerk bei der Polizei? LKA ermittelt 925 Update Jessi Cooper und Schwiegermama Marion über Brüste und Spieleabend 946 Vierjährige beim Spielen von Fernseher getötet 3.339 Hoch hinaus: Zu Weihnachten soll die Zugspitzbahn wieder fahren! 55