Großeinsatz der Feuerwehr: Schuppen steht lichterloh in Flammen

Leipzig - Am Mittwochabend gegen 23 Uhr wurde die Leipziger Feuerwehr zu einem Brand in Leipzig-Rückmarsdorf gerufen.

Das Nebengebäude brannte komplett aus.
Das Nebengebäude brannte komplett aus.  © Einsatzfahrten Leipzig

Dort war ein Feuer in einem größeren Schuppen ausgebrochen. Die Flammen drohten auf das Hauptgebäude überzuschlagen, so die Polizei am Donnerstag.

Mehrere Trupps an Löschkräften gingen unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor und es wurde noch mehr Feuerwehr nachgefordert.

Zunächst war nicht klar, ob sich die Bewohner des Hauses noch in dem Gebäude befanden. Glücklicherweise waren sie an diesem Abend aber nicht zuhause.

Der Brand konnte schließlich unter Kontrolle gebracht werden. Teile des Löschwassers waren auf der Kreuzung nahe dem betroffenen Grundstück gefroren, sodass die Stadtreinigung das Eis beseitigen musste.

Am Donnerstagvormittag war ein Brandursachenermittler vor Ort.

Teile des Löschwassers gelangten auf die Straße und gefror.
Teile des Löschwassers gelangten auf die Straße und gefror.  © Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0