Sommer vorbei? Wochenende startet mit Nebel und Regen in Sachsen

Leipzig - Am Wochenende hat das Wetter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen so ziemlich alles zu bieten - von Nebel, über Regen bis Sonne.

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird es am Wochenende zunächst ungemütlich, dann kommt der Sommer zurück. (Symbolbild)
In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird es am Wochenende zunächst ungemütlich, dann kommt der Sommer zurück. (Symbolbild)  © dpa, wetter.de

Vor allem am Freitag wird die Sicht sehr schlecht sein, wie der Deutsche Wetterdienst in Leipzig am Freitag mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 17 und 21 Grad. In Sachsen ist es dabei am kühlsten. Gegen Nachmittag kann dann vereinzelt noch Sprühregen dazu kommen.

Der Samstag wird dann in allen drei Bundesländern schon besser. Es ist überwiegend bewölkt, die Sonne kommt aber dennoch immer wieder durch. Bei 20 bis 22 Grad bleibt es zwar trocken, es kommt aber ein starker Wind aus dem Westen.

Ab Sonntag wird es dann wieder sommerlich warm bei 23 bis 25 Grad und viel Sonne. Das bleibt dann auch Anfang der kommenden Woche so. Wobei es ab Dienstag schon wieder bis zu 30 Grad werden kann.

Titelfoto: dpa, wetter.de


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0