Temperaturen sacken dramatisch ab! Jetzt droht Schnee- und Glättechaos

Es wird glatt auf den Straßen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen! (Symbolbild)
Es wird glatt auf den Straßen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen! (Symbolbild)  © dpa, wetter.de

Leipzig - Die Menschen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen müssen sich auf ein kaltes und nasses Wochenende einstellen.

In allen drei Bundesländern werde es am Samstag und Sonntag immer wieder leicht schneien und regnen, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes in Leipzig am Freitag. Am Samstag komme bei Temperaturen von zwei bis fünf Grad aber auch ab und zu die Sonne raus.

In der Nacht zu Sonntag fallen die Temperaturen unter Null Grad. In den Hochlagen teilweise sogar bis zu minus sieben Grad. Dadurch werde es bei kalten Temperaturen glatt auf den Straßen.

Nach Angaben der Meteorologen kommt dann ab Sonntagnachmittag, nach mehreren Schnee und Regenschauern, wieder wärmere Luft. Dadurch bleiben die Temperaturen auch Sonntagnacht bei ein bis drei Grad.

Die kommende Woche beginnt mit einer Tauphase bei sechs bis acht Grad. Am Dienstag könne man örtlich sogar mit bis zu zehn Grad rechnen.

Insgesamt wird es auch da immer wieder regnen, bis es am Mittwoch dann wieder winterlich kalt wird.

Titelfoto: dpa, wetter.de


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0