Auswander-Pläne: Hat Sara Kulka keine Lust mehr auf Deutschland?

Sara Kulka und Tochter Matilda tanzen abends durch den Supermarkt - vielleicht aber bald nicht mehr durch einen deutschen!
Sara Kulka und Tochter Matilda tanzen abends durch den Supermarkt - vielleicht aber bald nicht mehr durch einen deutschen!

Leipzig - In einem neuen Post bezeichnet Sara Kulka ihre Familie als moderne Hippies. Dann spricht sie sogar vom Auswandern!

Was ist da los? Hat das Model keinen Bock mehr auf Deutschland?

In einem ihrer täglichen Posts über das Familienleben berichtet die 27-Jährige davon, dass sie und ihre Familie einen eher ungewöhnlichen Tagesablauf pflegen: Da geht man mit den beiden Töchtern eben auch mal erst abends um 20 Uhr im Supermarkt einkaufen!

Auf dem Bild dazu tanzen Sara (mit der kleinen Annabell in der Bauchtrage) und Töchterchen Matilda durch die Gänge im Einkaufsmarkt.

Ihre Töchter gehen sogar erst schlafen, wenn auch die Eltern ins Bett gehen. Dafür würden morgens alle länger schlafen als andere Familien.

Das gehe natürlich nur, weil beide Elternteile selbstständig sind und auch bis spätabends arbeiten.

Aber was soll das mal werden, wenn die Kids früh zur Schule müssen? Diese Frage stellen sich wohl nicht nur Saras Follower, denn auch sie selber hat sich offenbar schon damit beschäftigt.

"Ich weiß es nicht, ich weiß nicht mal ob wir bis dahin in Deutschland sind", schreibt sie. Wie bitte? Gibt es da etwa Pläne, was das Auswandern angeht?

Auch wisse sie nicht, ob ihre Kinder in Deutschland zur Schule gehen werden. Darüber sei noch keine Entscheidung getroffen, wie sie schreibt. "Aber wir werden sie rechtzeitig treffen, um unsere Kinder vorzubereiten."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0