Leipzig: Schäferhund attackiert Dreijährige und beißt mehrmals zu

Leipzig - Am Pfingstsonntag ist im Leipziger Westen ein kleines Mädchen von einem Schäferhund attackiert und verletzt worden.

Ein Schäferhund hat ein Mädchen (3) in Leipzig-Grünau gebissen. (Symbolbild)
Ein Schäferhund hat ein Mädchen (3) in Leipzig-Grünau gebissen. (Symbolbild)  © DPA

Nach Polizeiangaben vom Dienstag ereignete sich der Vorfall gegen 18 Uhr in der Uranusstraße im Stadtteil Grünau-Nord.

Ein Vater war mit seiner dreijährigen Tochter unterwegs, als sie auf einen 65-jährigen Mann und dessen augenscheinlichen Schäferhund trafen.

"Aus bisher ungeklärter Ursache biss der Hund dem Mädchen plötzlich und ohne Vorwarnung in den Oberkörper und ins Bein", so Polizeisprecher Alexander Bertram.

Das Mädchen wurde durch die Bisse verletzt und musste medizinisch behandelt werden.

Die Ursache für den Angriff ist unklar.

Bertram: "Gegen den Hundehalter ermittelt die Polizei zumindest wegen fahrlässiger Körperverletzung."

Der Vorfall ereignete sich in der Uranusstraße.
Der Vorfall ereignete sich in der Uranusstraße.  © Google Maps

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0