Leiche identifiziert: Woher stammte der Tote aus der Mulde?

Der am Dienstag in der Mulde in Eilenburg gefundene Tote stammte aus Schkeuditz (Symbolbild).
Der am Dienstag in der Mulde in Eilenburg gefundene Tote stammte aus Schkeuditz (Symbolbild).  © DPA

Eilenburg - Bei dem am Dienstag leblos am Ufer der Mulde gefundenen Mann handelt es sich um einen gebürtigen Schkeuditzer.

Ein Spaziergänger hatte den Leichnam gegen 14.45 Uhr entdeckt und umgehend die Polizei informiert (TAG24 berichtete).

Diese ließ den Körper in die Rechtsmedizin zur Obduktion überführen. Die Ergebnisse stehen laut Polizei derzeit noch aus. Feststehe, dass der 29-Jährige aus Schkeuditz stammte.

Entsprechend der Auffindesituation und auch des Zustandes des Leichnams gebe es bislang jedoch keine Anhaltspunkte auf eine mögliche Straftat, die für den Tod hätte ursächlich sein können.

Dazu werde allerdings erst das abschließende Obduktionsergebnis endgültig Aufschluss geben können. Die Ermittlungen dauern weiterhin an.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0